Fit wie Hoy Teil 3: Übungen für gelungene Paraden



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/3/4/de/images/cover.jpg 2018-11-02T00:00:00+01:00

Mit der sogenannten „Plank“, auf Deutsch „Unterarmstütz“, trainierst du gleich mehrere Körperpartien, vor allem aber Bauch, Kreuz und Po. Bettina Hoy und Fitnesstrainer Malte Papen zeigen dir, wie die Übung dir auf dem Pferd hilft, genau die Muskeln anzusteuern, die du für gute Paraden benötigst.

Superman und Hollowhold - mit dieser Kombination aus zwei Übungen lässt du Bauch und Rücken fit werden! Im sogenannten „Tabata-Interval“ mit 20 Sekunden Belastung und 10 Sekunden Pause ist sie besonders effektiv und motiviert. Bettina und Malte zeigen dir, wie es funktioniert und welche positiven Auswirkungen die Übungen auf deinen Reitersitz haben.

„Tief einsitzen und Kreuz anspannen“ - so geht‘s! Die Anweisungen des eigenen Reitlehrers sind manchmal gar nicht so einfach auszuführen. Wie spannt man gezielt das Kreuz an? Welche Muskeln muss man ansteuern, um tief einzusitzen? Schau dir im Video an, welche Übungen helfen, wie du sie im Sattel umsetzt und wie du ganz einfach im Stall eine Trainingsroutine entwickeln kannst.

 

Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • Fitnessübungen für das Reiten einer präzisen und gelungenen Parade
  • Das "Tabata-Interval"und warum es dein Fitnesstraining effektiv macht
  • Im Stall trainieren - ohne Matte und ohne Fitnessstudio
  • Entwickle zusammen mit Bettina Hoy eine Trainingsroutine, die dich weiter bringt

Bettina Hoy

Bettina Hoy ist Vielseitigkeitsreiterin durch und durch. Sie ritt für Deutschland auf mehreren Weltmeisterschaften und Olympiaden und ist heute erfolgreich als Bundestrainerin der niederländischen Nationalmannschaft tätig. Ein besonderes Augenmerk legt sie auf die Reiterfitness als entscheidenden Erfolgsfaktor.

> mehr

Ähnliche Videos

Längsbiegung Teil 1: Stellung erfragen, anwenden, korrigieren

Dr. Britta Schöffmann

Stellung gibt es nicht nur in einigen Lektionen und im Galopp, sie ist auch Grundlage jeglicher (Längs)Biegung. Das Video zeigt, was Stellung ist, welche Hilfen nötig sind, was im Pferdehals passiert und welche Übungen es gibt. Außerdem gibt Britta Schöffmann Tipps, wie sich eingeschränkte Genickbeweglichkeit vom Sattel aus korrigieren lässt.

Dauer: 00:23:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Paraden üben – die Grundlage für alles

Ingrid Klimke

Ohne funktionierende halbe Paraden wirst du keine anderen Lektionen korrekt reiten können. Die ganze Parade wiederum gilt als die Visitenkarte des Dressurreiters. Beobachte Ingrid Klimke in diesem Video dabei, wie sie mit Bluetooth diese wichtigen Grundlagen trainiert.

Dauer: 00:12:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Fit wie Hoy Teil 1: Warm-up

Bettina Hoy

Als Reiter fit zu sein, bringt eine Menge Vorteile mit sich. Allen voran der bessere und sichere Reitersitz und damit auch das bessere Reiten insgesamt. Die erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin und -trainerin Bettina Hoy zeigt dir in ihrem exklusiven Reiterfitnessprogramm ihre besten Übungen zum Nachmachen. Ganz wichtig vor jedem Training: Das Warm-up!

Dauer: 00:18:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Längsbiegung Teil 3: Zirkel, Volten, Schlangenlinien

Dr. Britta Schöffmann

Längsbiegung begleitet die gesamte Ausbildung. Schon in den biegenden Basislektionen lernen Pferd und Reiter die wichtige Bedeutung von Reiterhilfen und Reaktionen. Du siehst hier, worauf es ankommt, warum eine Bewegungsvorstellung so wichtig ist und wie man Biegearbeit mit Übergängen kombiniert.

Dauer: 00:17:55 Minuten

Hier geht es zum Video