Fit wie Hoy Teil 4: Übungen für einen ausbalancierten leichten Sitz



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/542_Fit_wie_Hoy_Teil_4_Leichter_Sitz_Bettina_Hoy_cover.jpg 2018-11-16T00:00:00+01:00
Squats - so gehen Kniebeugen für Reiter
„Squats“ sind klassische Kniebeugen und stärken vor allem deine Oberschenkel- und Po-muskulatur. Crossfit-Trainer Malte Papen und Bettina Hoy zeigen dir im Video, wie du dabei auf die Beinlinie achtest, warum die Übung ein Klemmen mit den Knien im Sattel verhindert und mit welchen Utensilien die Übung im Stall besonders effektiv ist.
 
Balance und Stabilität trainieren
Die sogenannten „Overhead Lunges“ und die „Einbeinigen Deadlifts“ sind Übungen, die besonders dein Gleichgewicht und deine Stabilität herausfordern. Dein leichter Sitz profitiert davon maßgeblich. Schau dir an, wie du sie zuerst ohne und später mit Gewichten korrekt ausführst und merke schon nach wenigen Trainingseinheiten einen Unterschied beim Reiten!
 
So hilft dir das Training im Sattel
Bettina Hoy hat als Vielseitigkeitsstar jahrelange Erfahrung mit dem leichten Sitz. Das Fitnesstraining hat ihr geholfen, ihn auf das nächste Level zu bringen. Kein Klemmen mit den Knien, die Unterschenkel vorne am Gurt, eine stabile Mittelpositur - probiere es aus und erfahre selbst, warum es als fitter Reiter besser klappt!
 
Du lernst in diesem Video:
  • welche Fitnessübungen dir dabei helfen einen sicheren und ausbalancierten leichten Sitz zu entwickeln
  • wie du die Fitnessübungen korrekt ausführst und wie du sie mit wenig Aufwand im Stall trainieren kannst
  • wie dir das Fitnesstraining beim Reiten hilft und warum es sich lohnt, als Reiter regelmäßig zu trainieren
Weitere Teile der Serie:

 

Bettina Hoy

Bettina Hoy ist Vielseitigkeitsreiterin durch und durch. Sie ritt für Deutschland auf mehreren Weltmeisterschaften und Olympiaden und ist heute erfolgreich als Bundestrainerin der niederländischen Nationalmannschaft tätig. Ein besonderes Augenmerk legt sie auf die Reiterfitness als entscheidenden Erfolgsfaktor.

> mehr

wehorse Videotipps

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 15:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Springausbildung Teil 1: Springgewöhnung & Grundlagen der Springdressur

Elmar Pollmann-Schweckhorst

Die Ausbildung eines erfolgreichen und zufriedenen Springpferdes erfordert viel Geduld, die richtigen Aufgabenstellungen und wichtige Grundlagen in der Springdressur. Springexperte Elmar Pollmann-Schweckhorst demonstriert in diesem Video, worauf es bei den Anfängen der Springausbildung ankommt.

Dauer: 18:42 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 7: Neue Hindernisse erarbeiten & die Gelassenheit am Sprung fördern

Ingrid Klimke

Soma Bay begegnet neuen Hindernissen noch mit Vorsicht und hält sich über dem Sprung manchmal etwas fest. Ingrid Klimke erarbeitet mit ihr Schritt für Schritt einen neuen Parcours und hilft ihr eine positive Motivation nach vorne zu entwickeln.

Dauer: 14:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 2: Dressur-Training auf dem Stoppelfeld

Ingrid Klimke

Trainingsstruktur, Hilfengebung, Zielsetzung: Profitieren Sie von der Videobegleitung der Olympiasiegerin Ingrid Klimke und seien Sie dabei, wenn sie die 4-jährige Stute Soma Bay ausbildet und auf dem Weg zur Klasse L kontinuierlich neue Lektionen mit ihr erarbeitet. In Folge 2 wird die Dressurarbeit auf dem Stoppelfeld fortgesetzt, um vor allem das Zulegen und Einfangen auf langen, geraden Strecken zu üben.

Dauer: 18:19 Minuten

Hier geht es zum Video