Natural Horsemanship verstehen Teil 21: Freies Spielen – vorbereitende Übungen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/4/4/de/images/cover.jpg 2018-11-27T00:00:00+01:00
„Bleib bei mir“ - Für die erste Übung erklärt Jenny dir erst einmal das Prinzip der sogenannten „Driveline“, der Überlebenslinie. Es geht darum, zu verstehen, wann dein Pferd wohin ausweicht und warum. Du beginnst, mit deinem Pferd im Kreis zu gehen, Ziel ist, dass es bei dir bleibt und auf deiner anderen Seite ankommt. Schau dir bei Jenny ab, wie es funktioniert!
 
„Komm mit“ - Wie der Name sagt, forderst du dein Pferd bei dieser Übung dazu auf, mit dir mitzukommen. Wie immer beginnst du mit der kleinstmöglichen Frage und verstärkst dein Signal nur, wenn dein Pferd noch nicht reagiert. Jenny zeigt dir, wie du Schritt für Schritt erreichst, dass dein Pferd dir auch ohne Seil folgt – ein tolles Gefühl!
 
Geduld, Konsequenz und die richtige Technik bringen dich zum Ziel. Übe jeden Schritt so lange, bis er einwandfrei funktioniert. Im Zweifel gehe lieber noch mal eine Stufe zurück – die gekonnte Basis ist das A und O. Beide Übungen kannst du wunderbar verbinden: Starte mit „Komm mit“ und beende mit „Bleib bei mir“. Jenny zeigt dir im Video, wie es aussehen kann.
 
 
Weitere Teile dieser Serie:
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Das freie Spielen und wie es die Verbindung zu deinem Pferd verbessert
  • Übungen zur Vorbereitung auf das freie Spielen
  • So bringst du deinem Pferd bei, ohne Seil bewusst und willig zu kommunizieren
  • Verbindung von „Bleib bei mir“ und „Komm mit“ zu einer kombinierten Übung

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny Wild und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. Mit ihren alltagstauglichen Übungen helfen sie dabei, die Beziehung zum Pferd neu zu entdecken und zu vertiefen.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Masterson Methode™ Teil 3: Verspannungen lösen im Genick & Atlasbereich

Jim Masterson

Wenn die Blasen-Meridian-Technik der Masterson Methode™ aus Teil 2 mit deinem Pferd schon gut funktioniert und es sich mit dir entspannt, kannst du mit der Massage im Genick und Atlasbereich beginnen. Jim Masterson zeigt dir, welche Methoden es dafür gibt und wie du reagierst, wenn sich dein Pferd festmacht.

Dauer: 00:25:50 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Masterson Methode™ Teil 2: Verspannungen lösen mit der Blasen-Meridian-Technik

Jim Masterson

Bei der Masterson Methode™ geht es darum, Verspannungen deines Pferdes in einem interaktiven Prozess zu lösen. Jim Masterson zeigt dir in diesem Video, wie du mit der Blasen-Meridian-Technik an allen drei Hauptbereichen beginnen kannst. Seine „Zauberformel“ wird dir dabei besonders helfen.

Dauer: 00:07:34 Minuten

Hier geht es zum Video

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 2: Lerntheorie - Gewöhnung/Konditionierung

Dr. Britta Schöffmann

Im zweiten Teil der Reihe lernst du die wichtigsten Stichworte der Lerntheorie und ihre Bedeutung kennen: Gewöhnung sowie klassische und operante Konditionierung. Du erfährst, welche Mechanismen bei Reiterhilfen wirken, warum die Kombination von positiver Verstärkung im Dressurtraining eher nicht funktioniert und wieso negativ nicht gleichbedeutend mit 'schlecht' ist.

Dauer: 00:19:47 Minuten

Hier geht es zum Video

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 1: Theoretische Einführung, Ethologie

Dr. Britta Schöffmann

Wann welche Reiterhilfe wie gegeben werden soll, wird Reitschülern bereits in den Anfängen ihrer Reiterei erklärt. Wie aber wissen Pferde, wie sie auf diese Hilfen reagieren sollen? Wie lernen sie, die Hilfensprache des Reiters zu verstehen? Auf diese Fragen gibt Britta Schöffmann Antworten und erläutert außerdem, warum auch die Natur des Pferdes in die reiterliche Kommunikation zwischen Mensch und Pferd mit einfließt.

Dauer: 00:19:18 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Masterson Methode™ Teil 6: Den Pferderücken entspannen

Jim Masterson

Ein kräftiger, entspannter und schwingender Rücken ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein zufriedenes und gesundes Reitpferd. Mit dieser wertvollen Technik der Masterson Methode™ kannst du deinem Pferd helfen, seinen Rücken zu entspannen. Jim Masterson zeigt dir genau wie es geht!

Dauer: 00:03:12 Minuten

Hier geht es zum Video