Balance in der Bewegung Teil 1: Rhythmus, Balance und Losgelassenheit im Reitersitz



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/4/6/de/images/cover.jpg 2018-12-04T00:00:00+01:00
Reiten ist Bewegung, die sich beständig verändert. Das Ziel eines korrekten Reitersitzes muss sein, sich störungsfrei dem Pferd in seiner Bewegung anzupassen und – von außen kaum sichtbar – feine Hilfen zu geben, die den Dialog mit dem Pferd herstellen. Im Video siehst du, wie der ideale Reitersitz aussieht und auf welche Faktoren es dabei besonders ankommt.
 
Vom Stuhlsitz bis zum unruhigen Unterschenkel beim Leichttraben – Sitzfehler gibt es viele und alle stören das Pferd im Rücken, verwirren es oder behindern seinen gesamten Bewegungsablauf. Warum manche Sitzfehler auch dem Reiter schaden, wie man sie erkennt und wie du ein Gefühl dafür bekommst, welche Bewegungen die richtigen sind, erfährst du im Video.
 
Der Weg zu Rhythmus, Balance und Losgelassenheit: Jeder Reiter ist anders und bringt seine individuellen Möglichkeiten mit. Susanne von Dietze zeigt dir die Unterschiede und demonstriert, wie man für jeden Schüler die richtigen Korrekturen findet. Eine praktische Übung zum Nachmachen: die Springgymnastikreihe für ein besseres Rhythmusgefühl.
 
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne, wie ein korrekter Reitersitz in der Bewegung aussieht
  • Gängige Sitzfehler und Korrekturmöglichkeiten in der Praxis
  • Den Reitersitz harmonisch ans Pferd anpassen: Übe es bewusst
  • Die individuellen Herausforderungen unterschiedlicher Reiter

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Agility mit Pferden Teil 3: Rauf und Rüber

Nina Steigerwald

Beim Agility mit Pferden geht es nicht nur um Schwung und Schnelligkeit, sondern auch das Koordinationsvermögen der Pferde ist gefragt. Mit verschiedensten Untergründen von Hügeln über Turnmatten bis zum schmalen Rundholz werden Trittsicherheit, Vertrauen und die Balance verbessert.

Dauer: 00:24:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Fit wie Hoy Teil 1: Warm-up

Bettina Hoy

Als Reiter fit zu sein, bringt eine Menge Vorteile mit sich. Allen voran der bessere und sichere Reitersitz und damit auch das bessere Reiten insgesamt. Die erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin und -trainerin Bettina Hoy zeigt dir in ihrem exklusiven Reiterfitnessprogramm ihre besten Übungen zum Nachmachen. Ganz wichtig vor jedem Training: Das Warm-up!

Dauer: 00:18:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Rüdiger Teil 2: Erstes Ausbalancieren und Anfänge des Schenkelweichens

Anja Beran

Der Wallach Rüdiger vom Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ist angeritten und geht bereits ohne Longe frei in der Bahn. Ausbilderin Anja Beran demonstriert in diesem Video, worauf es bei den ersten Trainingseinheiten mit dem jungen Pferd ankommt - sowohl die richtigen Lektionen, als auch das Maß und die Gewichtung betreffend.

Dauer: 00:10:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Degni Shael Teil 3: Grundausbildung unter dem Sattel

Anja Beran

Der Achal Tekkiner Degni Shael entwickelt sich bei Anja Beran stetig weiter auf dem Weg vom Renn- zum Reitpferd. In diesem Video siehst du ihn das erste Mal unter dem Sattel. Anja Beran zeigt dir, wie sie mit Seitengängen beginnt, welche Übungen beim Ausbalancieren helfen, wie die Trab- und Galopparbeit aussieht und wie sie das Halten übt.

Dauer: 00:22:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 00:13:32 Minuten

Hier geht es zum Video