Tellington-TTouch-Training für Pferde: Reiten ohne Sattel und mit Halsring



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/5/5/de/images/cover.jpg 2018-12-11T00:00:00+01:00
Sitzen ohne Sattel: Wenn du ohne Sattel reitest, brauchst du größtmögliche Stabilität, ohne ins Klemmen zu kommen. Wie du ohne Sattel anders sitzt als mit Sattel und warum das dir und deinem Pferd das harmonische Miteinander leichter macht, zeigt Linda dir im Video. Schau dir an, welche wertvollen Tipps Linda noch für dich hat!
 
Halsring und Zaumzeug kombiniert: Bevor du nur mit Halsring reitest, solltest du die generelle Abstimmung mit deinem Pferd und wichtige Grundlagen wie das Halten und Wenden überprüfen. Dafür werden Halsring und Zaumzeug kombiniert. Wenn alles sicher funktioniert, kannst du es ohen Zaumzeug probieren. Linda zeigt dir die ersten Schritte.
 
Treiben mit der Gerte: Linda Tellington-Jones empfiehlt eine lange weiße Gerte, um dem Pferd feine Signale zu geben. Mit einer stabilen Gerte ist es einfacher feine Signale zu geben, als mit einer sehr flexiblen. Wie Linda treibt und wie sie die Gerte sonst noch einsetzt, siehst du im Video.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Schritt für Schritt zum sicheren Halsringreiten
  • Die richtige Position des Halsrings beim Halsringreiten
  • Verinnerliche und übe den richtigen Sitz ohne Sattel
  • Mit Halsring halten und rückwärtstreten: So bringst du es deinem Pferd bei

Linda Tellington-Jones

Linda Tellington-Jones ist als Pferdeausbilderin weltweit bekannt. Sie hat effektive, vielseitige und sanfte Methoden entwickelt, die die Gesundheit und das Verhalten des Pferdes positiv verändern. Ihre Ziele sind es, mit sanften Berührungen Vertrauen aufzubauen, gemeinsam besser kommunizieren und lernen zu können.

> mehr

Ähnliche Videos

Natural Horsemanship verstehen Teil 6: Pferde-ABC - direktes Gefühl

Jenny Wild & Peer Claßen

Mit dem direkten Gefühl gibst du deinem Pferd Signale per Körperkontakt, entweder unmittelbar mit deinen Händen oder durch Hilfsmittel wie das Knotenhalfter oder das Seil. Jenny zeigt dir erste Übungen, die du mit deinem Pferd ausprobieren kannst. Lass dich überraschen wie schnell sich dein Pferd nur mit den Fingerspitzen bewegen lässt!

Dauer: 00:19:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Gymnastizierende Arbeit an der Hand Teil 5: Übertreten

Kathrin Roida

Das Übertreten an der Hand ist nicht nur ein guter Einstieg in die Seitengänge an der Hand, es fördert auch die Beweglichkeit und die Geschmeidigkeit der Hanken deines Pferdes. Kathrin Roida zeigt dir in diesem Video, wie es geht und mit welcher Hilfengebung du das „Loslassen“ deines Pferdes erreichst.

Dauer: 00:17:51 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Masterson Methode™ Teil 1: Verspannungen lösen mit der Masterson Methode™

Jim Masterson

Die Reaktionen des Pferdes auf unsere Berührungen lesen lernen und ihm damit zu helfen, Verspannungen zu lösen - das ist das Ziel der Masterson Methode TM des US-amerikanischen Pferde-Therapeuten Jim Masterson. Er zeigt dir in dieser Einführung, worauf es ankommt und mit welchen ersten Schritten du starten kannst.

Dauer: 00:08:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 7: Pferde-ABC - indirektes Gefühl

Jenny Wild & Peer Claßen

Mit dem indirekten Gefühl kannst du dein Pferd bewegen, ohne es direkt oder mit einem Hilfsmittel zu berühren. Klingt erst mal unmöglich? Dann lass dich von Jenny und Peer überzeugen. Sie zeigen dir, wie du es mit deinem Pferd üben kannst und warum deiner Energie dabei eine besondere Bedeutung zukommt.

Dauer: 00:08:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Gymnastizierende Arbeit an der Hand Teil 3: Longenarbeit & Freilaufen

Kathrin Roida

Mit lockerer Bewegung im guten Vorwärts ist die Longenarbeit eine nützliche Ergänzung zur Arbeit an der Hand. Kathrin Roida erklärt dir die Grundregeln und die richtige Hilfengebung. Sowohl an der Longe, als auch beim Freilaufen kannst du deinem Pferd einen flüssigen Handwechsel beibringen.

Dauer: 00:13:36 Minuten

Hier geht es zum Video