Balance in der Bewegung Teil 2: Effektive Sitzübungen an der Longe



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/5/9/de/images/cover.jpg 2019-01-06T00:00:00+01:00
Der Weg zu einem losgelassenen und atmenden Bein: Der Schlüssel zu einem guten Sitz ist eine losgelassene und richtig mitschwingende Hüfte und daraus resultierend eine korrekte Lage des Beines. Susanne von Dietze zeigt im Video nützliche Übungen an der Longe, die dem Einknicken der Hüfte entgegenwirken und das Durchschwingen der Pferdebewegung bis zu den Füßen des Reiters begünstigen.
 
Hast du dich mal beim Reiten filmen lassen und konntest dich später selbst beobachten? Sah es anders aus, als du es gefühlt hast? Waren deine Schultern schief, dein Oberkörper instabil oder deine Füße asymmetrisch? Das Video zeigt dir, wie du solche Sitzfehler korrigieren und langfristig die richtigen Bewegungen einüben kannst.
 
Die richtige Handhaltung bewusst üben: Susanne von Dietze demonstriert gängige Handhaltungsfehler und ihre Konsequenzen. Die Hände unabhängig voneinander und von anderen Körperpartien bewegen zu können, ist ein entscheidender Faktor für ein erfolgreiches Einwirken. Nimm dir jede Woche ein wenig Zeit für diese Übungen und du wirst erstaunt sein, wie sich dein Reiten verbessert!
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Effektive Sitzübungen an der Longe zum Nachreiten
  • Der Einfluss der Körperpartien des Reiters auf die Kommunikation mit dem Pferd
  • Mehr Balance und Stabilität im Reitersitz bekommen
  • Handhaltungsfehler und ihre Konsequenzen: Übungen zur Korrektur

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos