Grundkurs Springen Teil 5: Rhythmus entwickeln mit Bodenstangen



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/562-grundkurs-springen-teil-5-rhythmus-entwickeln-mit-bodenstangen-eva-deimel_cover.jpg 2019-01-15T00:00:00+01:00
Dressurmäßige Vorbereitung
Die Rhythmus-Übung ist nur mit einem dressurmäßig gymnastizierten Pferd möglich. Eva Deimel zeigt dir anhand von Lea und der Stute „Donna“, wie du die Lösungsphase richtig gestaltest und dein Pferd an deine Hilfen bekommst. Schlüsselwörter: Der korrekte Grundsitz und die diagonale Hilfengebung.
 
Rhythmus entwickeln mit Bodenstangen
Über zwei Bodenstangen zu reiten, klingt im ersten Moment einfach. Man merkt allerdings schnell, dass diese Übung im Trab und Galopp nur funktioniert, wenn man mit dem Pferd den richtigen und beständigen Rhythmus entwickelt hat und geschmeidig mit dem Sitz mitgehen kann. Die Übung kannst du wunderbar zu Hause nachreiten.
 
Linien einhalten lernen
Ein weiterer Aspekt, der die Übung zur Herausforderung macht: Auf die korrekte Linienführung zu achten. Es kommen hier viele Anforderungen zusammen: Ein geschlossenes Pferd, das an den Hilfen steht, der richtige Rhythmus, das Warten-Können im richtigen Moment und das Einhalten der bestmöglichen Linie. Und? Schaffst du die Übung ohne Probleme?
 
In diesem Video lernst du: 
  • wie du den richtigen Rhythmus mit deinem Pferd entwickelst
  • mit welcher Stangenübung du dich auf das Parcoursreiten vorbereiten kannst
  • welche dressurmäßigen Grundlagen du unbedingt für das Springen von Distanzen brauchst

weitere Teile der Serie:

Grundkurs Springen Teil 4: Hindernisfolge

Eva Deimel

Eva Deimel ist Springausbilderin und gibt ihre jahrelange Erfahrung gerne an ihre Reitschüler weiter. Vom Anfänger bis zum Profi hat die mehrfache Westfälische und Vize Deutsche Meisterin für jeden die richtigen Tipps parat. Die Grundlagen wie dressurmäßige Arbeit und der richtige Sitz sind ihr ein besonderes Anliegen, um von Beginn an gutes und sicheres Springreiten zu ermöglichen. 

> mehr

wehorse Videotipps

Klemmige Pferde lockern mit lösender Arbeit und Springgymnastik

Stephan Dubsky

Das Pferd nach seinen Bedürfnissen lockern, es richtig an den Hilfen zum fleißigen Vorwärts motivieren und das selbstständige Springen fördern: Pferdewirtschaftsmeister Stephan Dubsky kommentiert in diesem Video das Training und insbesondere die Springgymnastik mit einem 5-jährigen Oldenburger Wallach, den er seit wenigen Monaten zur Korrektur in Beritt hat.

Dauer: 15:58 Minuten

Hier geht es zum Video

Die richtige Ausrüstung für Springpferde

Karsten Huck

Um sportliche Leistung harmonisch und erfolgreich durchführen zu können, müssen sich Pferd und Reiter wohlfühlen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich mit der Ausrüstung des Pferdes auseinanderzusetzen.

Dauer: 08:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von 4 Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Im Handgalopp landen

Christopher Bartle

Das Landen im richtigen Galopp und das Wechseln über dem Sprung erleichtert bei engen Wendungen und wenig Platz die genaue Linienführung im Parcours und das Anreiten des nächsten Sprungs.

Dauer: 09:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 15:41 Minuten

Hier geht es zum Video