Vom Sitzen zum Einwirken Teil 6: Mögliche Sitzfehler, Reiterfehler und ihre Auswirkungen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/6/9/de/images/cover.jpg 2019-06-21T00:00:00+02:00
Bewusst Fehler machen - in diesem Teil zeigen Dr. Britta Schöffmann und ihre Reiterinnen, welche großen Auswirkungen ‚richtig sitzen‘ und ‚falsch sitzen‘ oder ‚richtig einwirken‘ und ‚falsch einwirken‘ auf das Gehen des Pferdes und auf die Lektionen haben. Absichtlich werden hier Reiterfehler dargestellt und alle gezeigten Pferde reagieren eindrucksvoll. 
 
Mangelnde Körperspannung, Balanceprobleme, falsch verstandene Zügelführung, zu viel oder zu wenig Hand, eine falsche Reihenfolge der Hilfen, fehlerhafte Schenkelhilfen – die Liste der möglichen Sitz- und Einwirkungsfehler ist so lang, dass hier nur einige typische gezeigt werden können.
 
"Ich zitiere gerne Paul Stecken mit dem Satz ‚Pferde gehen gerne richtig‘“, so Britta Schöffmann. Ich glaube, hier in diesem Video kann man das sehr gut sehen: Machen die Reiter Fehler, werden die Pferde gestört und am richtigen Gehen gehindert. Verantwortlich ist immer der Reiter, nie das Pferd.“
 

Du lernst in diesem Video:

  • Bewusst Fehler machen: Sieh dir die Auswirkungen von Sitzfehlern an
  • Verbessere deinen Sitz dem Pferd zuliebe: Britta Schöffmann hilft dir dabei
  • Mehrere Reiter zeigen dir typische Sitzfehler und was die Korrektur ausmacht
  • Verfeinere deine Einwirkung: So wirst du dir deiner Bewegungen bewusst

Dr. Britta Schöffmann

Die Journalistin und ehemalige Grand-Prix-Reiterin hat ihr Hobby Pferd zum "vielseitigsten Beruf der Welt" gemacht: Sie reitet, lehrt und schreibt. Ihre Bücher rund um Dressurausbildung werden weltweit gelesen.

> mehr

Ähnliche Videos

Das 6-Punkte Übungs- und Aufwärmprogramm im Sattel

Eckart Meyners

Ruckende Hände, Probleme beim Aussitzen oder eine unruhige Schenkellage müssen nicht sein. Bewegungsexperte Eckart Meyners hat das 6-Punkte Übungs- und Aufwärmprogramm im Sattel entwickelt, mit dem Reiter sich vom Pferd aus optimal auf die Trainingseinheit vorbereiten können.

Dauer: 00:17:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Rückentätigkeit & Bewegungsqualität verbessern

Olaf Müller

Ein optimaler Trainingsaufbau muss auf die individuellen Stärken und Schwächen eines Pferdes angepasst werden. Der 6-jährige Sandrolino bewegt sich flüssig, die Bewegungen schwingen aber nicht optimal über den Rücken. Dieses Phänomen ist bei Pferden mit kompaktem Exterieur und kurzem Rücken häufig zu beobachten.

Dauer: 00:10:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzfehler - Einknicken in der Hüfte

Elaine Butler

Ein häufiger Sitzfehler ist das Einknicken in der Hüfte. Vor allem im Galopp auf dem Zirkel oder in den Seitengängen wird das Einknicken sichtbar und zum Problem für die korrekte Einwirkung auf das Pferd. Elaine Butler erklärt, wie dieser meist unbewusste Sitzfehler effektiv korrigiert werden kann.

Dauer: 00:15:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Übungen für das Erarbeiten der Dehnungshaltung mit jungen Pferden

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man die Dehnungshaltung des Pferdes durch lösende Arbeit und korrekte Einwirkung des Reiters erreicht.

Dauer: 00:10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video