Grundkurs Springen Teil 6: Mit Gymnastikreihen Distanzen lernen



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/572_de_grundkurs-springen-teil-6-eva-deimel_cover.jpg 2019-03-02T00:00:00+01:00
Distanzen abschätzen lernen
Um passend zum Sprung zu kommen, musst du erst mal wissen, wie weit eine Distanz zwischen zwei Sprüngen ist. Eva Deimel und Schülerin Lea üben im Video den richtigen Meterschritt – eine Grundlage, ohne die du gar nicht erst anzufangen brauchst. Lerne, welche Distanz wie viele Galoppsprünge bedeutet und wie du dieses Wissen auf dem Pferd nutzt.
 
Gymnastikreihen richtig anreiten
In den Trainingseinheiten mit Eva Deimel wird immer wieder deutlich wie wichtig die dressurmäßige Arbeit für das Springen ist. Überprüfe, ob bei dir alle Grundlagen stimmen! Lerne im Video, was das Galoppsprünge-vergrößern wirklich bedeutet, wie du dein richtiges Grundtempo findest und wie du die Gymnastikreihe erfolgreich anreitest.
 
Distanzen auf gebogenen Linien
Kannst du den Galopp deines Pferdes schließen und die Anzahl der Galoppsprünge zwischen zwei Hindernissen variieren? Auf gebogenen Linien kommt noch die komplexere Hilfengebung hinzu. Eva Deimel und Lea zeigen typische Fehler und helfen dir, Schritt für Schritt dein Ziel zu erreichen.
 
Du lernst in diesem Video:
  • wie du den richtigen Meterschritt entwickelst und verinnerlichst
  • wie du ein Gefühl für das richtige Grundtempo und einen einheitlichen Rhythmus bekommst
  • mit welcher Übung du das Reiten von Distanzen auf geraden und gebogenen Linien verbessern kannst
Weitere Teile der Serie:
 

Eva Deimel

Eva Deimel ist Springausbilderin und gibt ihre jahrelange Erfahrung gerne an ihre Reitschüler weiter. Vom Anfänger bis zum Profi hat die mehrfache Westfälische und Vize Deutsche Meisterin für jeden die richtigen Tipps parat. Die Grundlagen wie dressurmäßige Arbeit und der richtige Sitz sind ihr ein besonderes Anliegen, um von Beginn an gutes und sicheres Springreiten zu ermöglichen. 

> mehr

wehorse Videotipps

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von 4 Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 2: Viel Abwechslung für das junge Pferd

Ingrid Klimke

In dieser Filmreihe können Sie hautnah miterleben, wie die Olympiasiegerin Ingrid Klimke den jungen Wallach Just Paul über einen Zeitraum von zwei Jahren ausbildet und zu einem motivierten, zuverlässigen Partner macht. Ein abwechslungsreicher Trainingsplan, der das junge Pferd schon frühzeitig an verschiedene Alltagssituationen gewöhnt ohne es zu überfordern, ist wichtig für die gesunde und erfolgreiche Entwicklung junger Pferde.

Dauer: 09:32 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Königssee Folge 2: Lastaufnahme und versammelnde Arbeit

Ingrid Klimke

Seien Sie nah dran und erleben Sie das Training der Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit dem 5-jährigen Hengst Königssee. Der gekörte Trakehner wird auf die nächste Dressurpferdeprüfung vorbereitet, er soll Routine und Erfahrung im L-Bereich sammeln. In diesem Video gestaltet Ingrid Klimke die Trainingseinheit mit unterschiedlichen Übungen zur Verbesserung der Lastaufnahme auf die Hinterhand.

Dauer: 24:38 Minuten

Hier geht es zum Video