Dressur im Detail Teil 7: Außengalopp



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/7/8/de/images/cover.jpg 2019-03-26T00:00:00+01:00
Das junge Pferd an den Außengalopp heranführen: Von dem 4-jährigen Pferd solltest du nicht mehr verlangen als einige Vorübungen für den Außengalopp. Dr. Reiner Klimke erklärt dir, wie du den Außengalopp auf der Viertellinie andeutest und die Übung so weiterentwickelst, dass dein Pferd die Idee der Lektion begreift.
 
Außengalopp entwickeln: Mit dem 5- oder 6-jährigen Pferd kannst du beginnen, den Außengalopp Schritt für Schritt zu entwickeln. Eine deutliche Außenstellung und eine entsprechend klare Hilfengebung unterstützen das Pferd. Schaue dir im Video die unterschiedlichen Herangehensweisen an: aus der Ecke, über die Diagonale oder über die Volte.
 
Außengalopp mit dem fortgeschrittenen Pferd: Beherrscht dein Pferd den einfachen Galoppwechsel und den Außengalopp sicher, kannst du die Lektion verfeinern. Im Video demonstrieren dir unterschiedliche Reiter eine Aufgabenstellung aus einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L: Aus der Ecke kehrt, Außengalopp auf dem Mittelzirkel und einfacher Galoppwechsel am Zirkelpunkt.
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne, mit welcher Vorübung du dein Pferd an den Außengalopp heranführst
  • Den Außengalopp mit unterschiedlichen Herangehensweisen erarbeiten
  • Den Außengalopp Schritt für Schritt festigen: So machte es Dr. Reiner Klimke
  • Außengalopp in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L : Das musst du können

Dr. Reiner Klimke

Der Jurist aus Münster war schon zu Lebzeiten eine Reiterlegende. Seine Teilnahme an sechs olympischen Spielen sowie seine Medaillensammlung bei Welt- und Europameisterschaften ist einzigartig und machte ihn zum erfolgreichsten Dressurreiter der Welt.

> mehr

Ähnliche Videos

Anlehnung und Durchlässigkeit verbessern

Ingrid Klimke

Zu Beginn der zweiten Phase der Ausbildungsskala gilt es, mit dem losgelassenen Pferd eine sichere Anlehnung zu erarbeiten. Darunter versteht man eine stete, weich-federnde Verbindung zwischen Pferdemaul und Reiterhand, die niemals rückwärts wirkt, sondern die Bewegung von hinten aufnimmt und so die Voraussetzung für ein an den Hilfen stehendes, durchlässiges Pferd schafft.

Dauer: 00:16:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Dehnungshaltung Teil 2: Das junge Pferd

Reinhart Koblitz

Die Losgelassenheit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Pferd körperlich optimal trainiert werden kann und mental dazu in der Lage ist, feine Reiterhilfen wahrzunehmen und Neues schnell und willig zu erlernen. Reinhart Koblitz erklärt, wie man die Losgelassenheit des Pferdes durch lösende Arbeit und korrekte Einwirkung des Reiters erreicht.

Dauer: 00:10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Schwung entwickeln und verbessern

Ingrid Klimke

Unterstützt von ihrem Mentor Major a.D. Paul Stecken arbeitet Ingrid Klimke die 4-jährige Trakehner Stute Eternity nach klassischen Grundsätzen. Auch Eternitys erster Turnierstart wird gezeigt, bei dem sich die Stute bewundernswert reell ausgebildet präsentiert.

Dauer: 00:20:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker arbeitet mit 4-jährigem Hengst an Takt und Losgelassenheit

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke und ihr Mann Andreas Busacker zeigen, wie sie den jungen Hengst Danaro darin unterstützen, sich mehr auf die Reiterhilfen zu konzentrieren, einen gleichmäßigen Takt zu finden und sich in allen drei Gangarten losgelassen zu bewegen.

Dauer: 00:09:15 Minuten

Hier geht es zum Video