Balance in der Bewegung Teil 4: Vielseitige und vielfältige Ausbildung



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/9/2/de/images/cover.jpg 2019-02-12T00:00:00+01:00
Mit neuen Sitzformen Balance und Beweglichkeit schulen
Trau dich, den Dressursitz einmal zu vergessen und an deine Grenzen der Balance und Beweglichkeit zu gehen: Unterschiedliche Sitzformen, wie zum Beispiel der Jockey-Sitz, schulen dein Gleichgewichts- und Reaktionsvermögen. Eine wichtige Basis, um auf jede denkbare Situation im Sattel reagieren zu können!
 
Steigungen nutzen – Training am Hang
Vielseitige und vielfältige Ausbildung hat auch mit unterschiedlichen Bodenverhältnissen zu tun. Eine Neigung herunter- oder heraufzugehen, fördert die Geschicklichkeit, die Konzentration und die Hinterhandaktivität des Pferdes – gleich mehrere positive Effekte! Schau dir im Video an, welche Variationsmöglichkeiten du hast.
 
Wertvolle Basis für alle: Cavalettitraining und Springgymnastik
Springreiten auch für Dressurreiter? Auf jeden Fall! Es müssen ja nicht gleich große Sprünge sein. Cavaletti-Training bringt bereits große gymnastizierende Effekte mit sich. Lerne von Susanne von Dietze, wie du am besten beginnst und mit welchen Gymnastikreihen du dich langsam steigern kannst.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Übungen zum Nachmachen für mehr Balance und Beweglichkeit
  • welchen Unterschied Hangbahntraining und regelmäßiges Ausreiten machen
  • abwechslungsreiche Ausbildung mit Cavaletti und Gymnastikreihen

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Grundlagen & Sicherheitsaspekte der Vielseitigkeitsausbildung

Christopher Bartle

Profitieren Sie in diesem aufgezeichneten Seminar von den Beurteilungen und Tipps des Bundestrainers Christopher Bartle! Anhand mehrerer Pferd-Reiter-Paare an unterschiedlichen Hindernissen im Geländeparcours erklärt er anschaulich die Grundlagen der Vielseitigkeitsausbildung.

Dauer: 30:48 Minuten

Hier geht es zum Video

Chris Bartle's Geländetraining - der sichere Sitz

Christopher Bartle

Vom Rennsitz bis zur „Oh Shit“-Position - Mit diesem Film möchte der britische Bundestrainer Christopher Bartle das Vielseitigkeitsreiten sicherer machen. Der Schlüssel sind die Sitzpositionen im Geländekurs. Seine Analysen von Beispielszenen aus Training und Profisport decken gängige Fehlerquellen auf und erklären den Weg zum erfolgreichen Geländereiten.

Dauer: 11:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Paul Stecken im Interview: Erkenntnisse eines Pferdemannes

Paul Stecken

Paul Stecken setzt sich seit Jahrzehnten für die Umsetzung der überlieferten Grundsätze der Pferdeausbildung ein. In diesem Video berichtet er über die Entstehung seiner neuen Schriften. Er teilt seine Schlüsselerfahrungen mit dem Zuschauer und erläutert seine Kritik am modernen Turniersport.

Dauer: 28:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Königssee Folge 11: Vorbereitung auf eine Vielseitigkeits-Dressuraufgabe

Ingrid Klimke

Die nächste Vielseitigkeits-Dressurprüfung steht an. Ingrid Klimke bereitet sich mit Königssee in diesem Video auf die Aufgabe vor. Beim Durchgehen der einzelnen Lektionen findet sie nach und nach heraus, welche Teilaufgaben noch vermehrt geübt werden müssen.

Dauer: 16:36 Minuten

Hier geht es zum Video

Kinder reiten im Gelände Teil 9: Springen über Geländehindernisse

Malin Hansen-Hotopp

Teich, Baumstamm, Billard, Graben – diese Hindernisse kommen auf dem Geländeplatz vor. Die Kinder Annelie, Isadora, Ina, Max und Frode reiten hintereinander und einzeln über die Hindernisse. Reitlehrerin Malin zeigt Lösungen, falls ein Pony ausweicht oder verweigert.

Dauer: 16:30 Minuten

Hier geht es zum Video