Konzentration auf Kommunikation

To view this video please enable JavaScript, and consider upgrading to a web browser that supports HTML5 video



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/9/8/de/images/cover.jpg 2019-04-09T00:00:00+02:00
Wie bringt man einem Pferd etwas bei?
Manchmal ist es schon nicht einfach, einem Menschen etwas zu erklären. Bei einem Pferd haben wir nur unsere Körpersprache. Umso wichtiger ist es, sie bewusst präzise und logisch für das Pferd einzusetzen. Schau dir im Video an, wie du die ersten Schritte machst und wie dein Pferd dich viel schneller und einfacher versteht.
 
Das Pferd richtig lesen
Genauso wichtig wie das richtige Senden von Signalen ist das Lesen der Reaktionen des Pferdes. Viele Pferde wirken auf den ersten Blick ruhig. Wenn man aber weiß, auf welche Signale man achten muss, erkennt man, dass sie in Wahrheit immer noch angespannt sind. Lerne, wie du deinem Pferd Sicherheit gibst und ihm helfen kannst, richtig zu entspannen.
 
Freiarbeit: Distanz und Nähe
Ohne Zügel hat der Reiter keine Möglichkeit von dem Pferd etwas zu verlangen, das es ohne Zügel nicht gemacht hätte. Schau dir an, wie du das Vertrauensverhältnis zu deinem Pferd durch das Wechselspiel mit Distanz und Nähe vergrößern kannst - immer mit der Orientierung an der Pferdekommunikation in der Herde.
 
Du lernst in diesem Video:
  • wie du bewusst und präzise mit deinem Pferd kommunizierst
  • wie du deinem Pferd Sicherheit gibst und zum attraktiven Partner für es wirst
  • das Prinzip von Distanz und Nähe kennen und umsetzen

Wolfgang Marlie

Seit mehr als 50 Jahren führt er die Reiterpension Marlie in Scharbeutz an der Ostsee. Dort eröffnen sein Team und er ihren Gästen neue Wege zu einer vertrauensvollen Verständigung mit Pferden. Sein Handwerk lernte Wolfgang Marlie unter anderem bei Größen der Reitkunst wie Egon von Neindorff.

> mehr

Ähnliche Videos

The Gentle Touch-Bodenschule Teil I: Basisübungen im Überblick

Peter Kreinberg

Leicht wie eine Feder, an der Hand und unter dem Reiter, das ist ein Zeichen für eine echte Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. Eine Partnerschaft, die durch Zwanglosigkeit, Verständnis Respekt und Vertrauen geprägt ist. Mit der The Gentle Touch® Methode hat Peter Kreinberg ein Lernkonzept entwickelt, bei dem Mensch und Pferd miteinander und voneinander lernen können, dieses Ziel zu erreichen. Im ersten Teil der Serie gibt er einen Einblick in die Grundlagen seiner Methode.

Dauer: 18:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Gelassenheitstraining für Turnierpferde Teil 2: Gewöhnung an Objekte am Boden & Lärm

Warwick McLean

Warwick McLean ist ein erfolgreicher Dressurreiter und Pferdeverhaltensexperte. Mit gezielter Bodenarbeit hilft er Pferden, sich auch in schwierigen Situationen entspannen zu können. In diesem Video arbeitet er mit Pferden aus dem Stall von Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl.

Dauer: 16:33 Minuten

Hier geht es zum Video

Freiheitsdressur Teil 3: Freies Longieren & Zirkuslektionen

Christoph Schade

Wenn die Grundlagen und ersten Übungen klappen, kann man anfangen, die Schwierigkeit dadurch zu erhöhen, dass einfache Lektionen weiterentwickelt und aus einiger Distanz abgefragt werden.

Dauer: 25:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Vorbereitende Übungen für das Verladen

Stefan Schneider

Die richtige Vorbereitung für das sichere und stressfreie Verladen beginnt bereits beim Führen. Stefan Schneider zeigt verschiedene Übungen, mit denen Sie sicheres Auf- und Ausladen und ruhiges Stehen auf engem Raum in Ruhe üben und vorbereiten können.  

Dauer: 14:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 4: Grundlagen für feines Reiten - Haltung, Fütterung und Erziehung

Uta Gräf

Für Uta Gräf und ihren Mann Stefan Schneider ist feines Reiten nicht nur eine Frage der Reittechnik, sondern vielmehr das Ergebnis des „Gesamtpakets“ aus pferdegerechter Haltung, Fütterung und Training. Turnierpferde in der Herde auf der Koppel sind eher ungewöhnlich, und auch das Reiten ohne normale Halle im Sommer wie im Winter eher selten. Das Ausbildungskonzept von Uta Gräf beinhaltet diese und noch weitere Faktoren, die in diesem Film gezeigt werden.

Dauer: 20:13 Minuten

Hier geht es zum Video