Gespenster im Dressurviereck besiegen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/6/0/de/images/cover.jpg 2015-03-01T00:00:00+01:00

Bandenwerbung auf dem Turnier, ein Kinderwagen neben dem Reitplatz oder Applaus in der Siegerehrung sind nur ein paar der Dinge, die Pferden häufig Angst machen. Es ist schade, wenn die Lektionen zwar perfekt sitzen, dann aber das Reitvergnügen oder der Turniererfolg durch Störung von außen getrübt werden.

Als Fluchttiere haben Pferde Instinkte, die wir nicht mit Druck und Zwang in Schach halten können. Desensibilisierungs- und Gelassenheitstraining am Boden bietet eine gute Möglichkeit, Pferde ohne große Risiken Schritt für Schritt an fremde Gegenstände und Situationen zu gewöhnen. In dem Video 'Desensibilisierung am Boden und unterm Reiter' findest du Anregungen zur sicheren und abwechslungsreichen Ausbildung junger Pferde.

Aber auch das tägliche Dressurtraining mit bereits weiter ausgebildeten Pferden bietet viele Möglichkeiten, verschiedene 'Turniersituationen' gezielt zu üben, damit aus einer kleinen Störung in fremder Umgebung keine große Krise wird. Uta Gräf: „Man kann nicht alles üben – aber man kann sein Pferd besser kennen lernen und so mit schwierigeren Situationen gelassener umgehen".

 

Du lernst in diesem Video:

  • Gelassenheits- und Desensibilisierungstraining mit Uta Gräf
  • Bereite dein Pferd auf Turniersituationen vor, die ihm Angst machen könnten
  • So beugst du Krisen auf dem Turnier oder im Gelände von zu Hause aus vor
  • Die Bedeutung von Vertrauens- und Gelassenheitsübungen im Dressurtraining

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Gelassenheitstraining für Turnierpferde Teil 1: Wie Pferde lernen

Warwick McLean

Wehende Fahnen, Zuschauer mit Regenschirmen und laute Musik auf den Reitturnieren – natürlicherweise reagieren Pferde in solchen Situationen mit ihrem Fluchtreflex. Von Reitpferden wünscht man sich aber Gelassenheit und Selbstbewußtsein. Konsequente Bodenarbeit hilft, dieses Ziel zu erreichen. Bevor sich der Ausbilder aber mit den ersten Basisübungen beschäftigt, muss er zunächst wissen, wie Pferde lernen.

Dauer: 00:16:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Angie-Reitkurs Teil 2: Das Pferd verstehen lernen

Bibi Degn

Reiten lernen heißt nicht einfach nur im Sattel sitzen. Im Angie-Reitkurs lernen Kinder spielerisch, Pferde zu verstehen: Die Körpersprache, die Bedürfnisse und das Wesen des Pferdes zu kennen, ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein langfristiges, positives Miteinander.

Dauer: 00:08:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 17: Das Zielspiel

Jenny Wild & Peer Claßen

Pferde erkunden mit ihrer Nase. Das Zielspiel hilft dir dabei, deinem Pferd neue Dinge zu zeigen und es sich wirklich damit auseinander setzen zu lassen. Jenny zeigt dir in diesem Video, wie du dein Pferd mit Energie und den richtigen Signalen auf etwas aufmerksam machen und ihm die Angst davor nehmen kannst.

Dauer: 00:09:10 Minuten

Hier geht es zum Video

The Gentle Touch-Bodenschule Teil III: Garzer lernt Mitarbeit und Kontrolle

Peter Kreinberg

Im dritten Teil dieser Serie erarbeitet Peter Kreinberg mit dem Hannoveraner-Wallach „Garzer“ mit Übungsreihen aus dem Repertoire seiner The Gentle Touch®-Methode gute Manieren am Boden sowie die Voraussetzung für sicheres Verladen. Schwerpunkte sind zweckmäßige Leitseilarbeit und solides Anti-Schreck-Training.

Dauer: 00:20:48 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 1: Eine Einführung mit Jenny & Peer

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. In dieser Einführung lernst du ihre Philosophie, ihre Pferde und ihr wunderschönes, pferdefreundliches Zuhause kennen.

Dauer: 00:10:07 Minuten

Hier geht es zum Video