Ausbildungsprobleme pferdegerecht lösen: Steigen, losrennen und kleben



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/0/3/de/images/cover.jpg 2019-05-07T00:00:00+02:00

Einem schwierigen Pferd Vertrauen geben: Amazing Grace wird erst seit einem Jahr wieder geritten und von Anja Beran und Vera Munderloh vorsichtig in der klassischen Dressur ausgebildet. Nur das kleinste Geräusch kann ein Durchgehen bedeuten. Im Video wird deutlich, welche Anforderungen und Verantwortung ein solches Pferd an den Reiter stellt.

Anja Beran erklärt im Video, warum es so wichtig ist, die hochsensible Stute trotzdem an die Gerte und an die aktivierenden Hilfen zu gewöhnen. Ein „heißes“ Pferd darf man auf keinen Fall mit einem Ziehen an den Zügeln aufhalten wollen. Erfahre im Video, wie du auch den Galopp auf sanfte Art und Weise in den Griff bekommst und warum der Fokus darauf liegen sollte, die Tragkraft zu fördern. Dem Schritt kommt dabei, als Schlüssel zur Versammlung, eine sehr wichtige Rolle zu.

Berührung am Zügel, Nase nach hinten – diesen Mechanismus hatte sich die Stute Amazing Grace über Jahre angewöhnt. Anja Beran zeigt dir in diesem Video, wie sie die Stute Schritt für Schritt zur richtigen Anlehnung führt – auch in den Übergängen. Der Abschluss zeigt, dass die Anfänge der Piaffe und Passage die schwierige Stute eher fördern als überfordern.

Du lernst in diesem Video:

  • Einem "Problempferd" das Vertrauen wiedergeben
  • Ein "heißes" Pferd ohen Zerren und Ziehen im Maul korrigieren
  • Erfahre, warum du eher die Trag- als die Schubkraft entwickeln solltest
  • So kannst du das Annehmen der Hilfen und die Tragkraft fördern

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Beugearbeit zur Verbesserung der Tragkraft

Olaf Müller

Durch ihren langen Rücken hat die 8-jährige Stute Maiglöckchen bessere Voraussetzungen für die Schub- als für die Tragkraft. Ausbilder Olaf Müller arbeitet in diesem Video an Übungen, mit denen das Beugen und Lastaufnehmen der Hinterhand verbessert werden kann.

Dauer: 00:14:27 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 1: Feines Reiten beginnt im Kopf

Uta Gräf

Harmonisches Reiten und eine feine Hilfengebung beginnen im Kopf. Jederzeit „pro Pferd“ zu denken, den Partner Pferd zu motivieren und Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu haben, sind für Uta Gräf die Voraussetzungen für gegenseitiges Vertrauen, feines Reiten und Erfolg auf dem Turnier.

Dauer: 00:13:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Mobilisation & erstes Versammeln des jungen Pferdes an der Hand & unterm Reiter

Anja Beran

Durch korrektes Reiten wird ein wesentlicher Beitrag zur Gesunderhaltung des Pferdes geleistet. Manuel Jorge de Oliveira und Anja Beran zeigen gymnastische Übungen, durch die das Pferd lernt, seinen Rücken zu benutzen, sanft zur Versammlung gelangt und ins Gleichgewicht findet.

Dauer: 00:19:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Spezifische Gymnastizierung zum Geraderichten

Anja Beran

Jedes Pferd hat eine natürliche Schiefe, die es im Laufe der klassischen Ausbildung auszugleichen gilt, um das Pferd geraderichten und in die Balance führen zu können. Anja Beran berücksichtigt die Anatomie ihrer Pferde, um das Training optimal aufbauen zu können.

Dauer: 00:09:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video