Physiotherapie für Pferde Teil 1: Anatomische Grundlagen kennen & Schmerzpunkte erfühlen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/0/5/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Die anatomischen Grundlagen wissen: Die Pferde-Physiotherapeutin Helle Katrine Kleven erklärt im ersten Teil der FN-Serie „Physiotherapie für Pferde“ einfach aber genau die Anatomie des Pferdes und die Grundlagen seines Bewegungsablaufs.
 
Probleme erkennen: Schon von außen kannst du einige Anzeichen für Probleme oder Beschwerden deines Pferdes erkennen. Die Ausgeglichenheit der Muskelgruppen, die Stellung der Beine und die Belastbarkeit der einzelnen Beine lassen Schlüsse auf Störungen des Bewegungsapparates zu. Helle Katrine Kleven zeigt dir im Video, wie du diese Zeichen deutest.
 
Schmerzpunkte erfühlen: Du lernst im Video, wie du bei deinem Pferd bestimmte Muskelgruppen erfühlen und abtasten kannst und wie genau du erkennst, ob dein Pferd auf die Berührung eine Schmerzreaktion zeigt.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne die Grundlagen der Anatomie und des Bewegungsablaufs des Pferdes
  • Erfahre, wie du Störungen im Bewegungsapparat frühzeitig erkennen kannst
  • Bestimmte Muskelgruppen erkennen und abtasten - so geht‘s
  • Helle Kleven zeigt dir, wie du Schmerzreaktionen deines Pferdes erkennst

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Masterson Methode™ Teil 3: Verspannungen lösen im Genick & Atlasbereich

Jim Masterson

Wenn die Blasen-Meridian-Technik der Masterson Methode™ aus Teil 2 mit deinem Pferd schon gut funktioniert und es sich mit dir entspannt, kannst du mit der Massage im Genick und Atlasbereich beginnen. Jim Masterson zeigt dir, welche Methoden es dafür gibt und wie du reagierst, wenn sich dein Pferd festmacht.

Dauer: 00:25:50 Minuten

Hier geht es zum Video

Kopf- und Halsbereich lockern mit der Masterson Methode

Jim Masterson

Jim Masterson zeigt dir drei Techniken zur Aktivierung der Gelenke, mit denen du selbst sanft Verspannungen deines Pferdes an Kopf, Genick und Hals lösen kannst.

Dauer: 00:16:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Raupen-TTouch

Linda Tellington-Jones

Hat dein Pferd eine hohe Kopfhaltung oder verkriecht es sich hinter dem Zügel? Mit Raupen-TTouches am Mähnenkamm kannst du die Halsmuskulatur deines Pferdes vor und nach dem Reiten entspannen.

Dauer: 00:02:06 Minuten

Hier geht es zum Video

Tellington-TTouch-Training für Pferde: TTouches an den Ohren

Linda Tellington-Jones

Lässt sich dein Pferd an den Ohren anfassen? Linda Tellington-Jones zeigt dir, wie du TTouches an den Ohren ausführst, so dass dein Pferd diese Berührungen genießen kann. Mit Ohren-TTouches kannst du im Notfall sogar das Leben deines Pferdes retten!

Dauer: 00:03:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Dehnungshaltung Teil 5: Korrekturpferde

Reinhart Koblitz

Hat ein Pferd nie die richtige Dehnungshaltung gelernt, muss es das Loslassen noch einmal ganz von vorne verinnerlichen. Schaue dir in diesem Video an, wie Reinhart Koblitz verschiedenen Korrekturpferden den Weg in die Dehnung zeigt und ihnen damit die Freude am Reiten wiedergibt.

Dauer: 00:14:57 Minuten

Hier geht es zum Video