Ausbildungsskala der Dressur Teil 1: Der Weg vom Takt bis zur Durchlässigkeit



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/0/8/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00

Jeder Reiter sollte sein Pferd dressurmäßig grundlegend ausbilden, um eine ausreichende Gymnastizierung des Pferdes zu erreichen. Dafür muss er die dressurmäßigen Grundübungen kennen, die Zusammenhänge verstehen und sich regelmäßig hinterfragen und weiterbilden.

Die Skala der Ausbildung bezeichnet eine Zusammenstellung der Grundeigenschaften des gerittenen Pferdes. Sie besteht aus: Takt, Losgelassenheit, Anlehnung, Schwung, Geraderichtung und Versammlung. Schau dir im Video an, wie sie in der Praxis umgesetzt wird.

Lerne, woran du erkennst, ob dein Pferd die einzelnen Punkte der Ausbildungsskala erfüllt. Das übergeordnete Ziel ist die Steigerung der Durchlässigkeit. Pferde unterschiedlicher Ausbildungsstände helfen dir, deinen Blick zu schärfen.

Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Die Grundlagen der dressurmäßigen Pferdeausbildung
  • Die einzelnen Punkte der Ausbildungsskala und was sie bedeuten
  • Lerne, wie du die Punkte der Ausbildungsskala in deinem Training umsetzt
  • Lerne, woran du erkennst, ob dein Pferd die Punkte der Ausbildungsskala erfüllt

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Alizée Froment zu ihrer Ausbildungsphilosophie & der Arbeit mit dem jungen Pferd

Alizée Froment

Bei Vorführungen in ganz Europa beeindruckt die Französin Alizée Froment ihre Zuschauer mit Dressurlektionen auf höchstem Niveau - geritten ohne Zäumung. Beobachte in diesem Video ihre Ausbildungsweise und ihr Training zu Hause mit dem jungen PRE-Hengst Aslan, der zum Zeitpunkt der Aufnahmen gerade erst zum ca. zwanzigsten Mal unter dem Sattel ging.

Dauer: 00:16:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Degni Shael Teil 2: Handarbeit in der klassischen Grundausbildung

Anja Beran

Vom Rennpferd zum Dressurprofi: Der Achal Tekkiner „Degni Shael“ wird von Anja Beran auf dem Rosenhof Schritt für Schritt nach klassischen Grundsätzen ganz neu ausgebildet. Die Handarbeit ist dabei eine sinnvolle Ergänzung, die den 5-Jährigen auf die Hilfengebung und die Lektionen unter dem Sattel vorbereitet.

Dauer: 00:07:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Degni Shael Teil 1: Aus dem Rennstall zur feinen Dressur

Anja Beran

„Degni“ ist ein Achal Tekkiner mit einjähriger Rennbahnerfahrung in Russland. Sein neues Zuhause ist Gut Rosenhof im Allgäu, wo er von Anja Beran nach klassischen Grundsätzen ausgebildet wird. Schau bei seiner Umstellung und seiner Entwicklung zu und nimm die Grundlagen der klassischen Dressurausbildung für dein Reiten mit.

Dauer: 00:10:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung im Zweispänner

Tjeerd Velstra

Gelingen die Grundlagen einspännig sicher, kann das junge Pferd an die Arbeit im Zweispänner gewöhnt werden. Tjeerd Velstra demonstriert in diesem Video auf welche einzelnen Komponenten es dabei ankommt.

Dauer: 00:15:57 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 1: Erstes Training mit Paul Stecken

Ingrid Klimke

Verfolge in dieser Filmserie die Entwicklung des jungen Dressurpferdes „Just Paul“ während seiner ersten beiden Ausbildungsjahre bei Ingrid Klimke!

Dauer: 00:23:13 Minuten

Hier geht es zum Video