Springgymnastik für das 5-jährige Pferd



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/200250-5_springen_biig.jpg 2014-11-21T00:00:00+01:00

Die Springgymnastik eignet sich hervorragend zur Stärkung und Lockerung der Rücken- und Hinterhandsmuskulatur. Sie fördert die Koordination und die Geschicklichkeit der jungen Pferde und bringt Abwechslung in den Trainingsalltag.

Das erste Pferd in diesem Video, Saint Ledger, steht seinen Altersgenossen in Sachen Ausbildung und Entwicklung noch etwas nach und hat bisher auch noch keine Erfahrungen mit Gymnastikreihen gemacht. Zu Beginn ist er etwas ungeschickt und hastig, aber er lernt schnell sich besser zu koordinieren.

Als zweites Pferd ist Dresden Mann zu sehen, ein Westfälischer Hengst, dessen Stärken in der Dressur liegen. Das regelmäßige Gymnastizieren über Hindernisreihen fördert seine Balance, Kraft und Motivation im Training.

Das dritte Pferd, Parmenides, stellt sich auf dem Springplatz sehr geschickt an. Als Vielseitigkeitspferd sind für ihn Springtechnik und Punktgenauigkeit ein wichtiges Thema, was durch diese Arbeit optimal trainiert wird.

Weitere Teile der Serie:

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

wehorse Videotipps

Gewöhnung an erste Geländesprünge

Ingrid Klimke

Das Reiten in ungewohnter Umgebung und auf unterschiedlichen Untergründen festigt die Trittsicherheit und das Selbstvertrauen junger Pferde. Die richtige Gewöhnung an erste Geländesprünge und Wasserdurchritte legt den Grundstein für das weitere Training.

Dauer: 21:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Springübungen für einen ausbalancierten Sitz

Karsten Huck

Um das richtige Balancegefühl zu entwickeln, das Anreiten zu schulen und Distanzen korrekt einschätzen zu können, bedarf es vieler Wiederholungen. Dieses Video zeigt Springübungen, mit denen der Reiter wertvolle Erfahrungen sammeln kann, ohne sein Pferd dabei stark zu belasten.

Dauer: 16:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Im Handgalopp landen

Christopher Bartle

Das Landen im richtigen Galopp und das Wechseln über dem Sprung erleichtert bei engen Wendungen und wenig Platz die genaue Linienführung im Parcours und das Anreiten des nächsten Sprungs.

Dauer: 09:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Paul Stecken im Interview: Erkenntnisse eines Pferdemannes

Paul Stecken

Paul Stecken setzt sich seit Jahrzehnten für die Umsetzung der überlieferten Grundsätze der Pferdeausbildung ein. In diesem Video berichtet er über die Entstehung seiner neuen Schriften. Er teilt seine Schlüsselerfahrungen mit dem Zuschauer und erläutert seine Kritik am modernen Turniersport.

Dauer: 28:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video