Gewöhnung und Anreiten Teil 1: Erstes Führen, Trensen und Satteln



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/611_de_fn-lehrfilm-7-teil-1-gewoehnung-an-den-umgang_cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Voraussetzungen für eine gelungene Pferdeausbildung
Beginnt man mit der Ausbildung einer Remonte, sind sein physisches und psychisches Wohlbefinden die erste Grundvoraussetzung. Die Gewöhnung an den Umgang sollte unbedingt von einem erfahrenen Ausbilder durchgeführt werden, der Ruhe ausstrahlt und dem Pferd Vertrauen gibt.
 
Erstes Auftrensen und Führtraining
Erfahre im Video, wie du das erste Auftrensen professionell angehst und Stresssituationen vermeidest. Mehrfaches, ruhiges Wiederholen schafft Routine und Vertrauen. Beim Führen sollten von Beginn an bestimmte Gehorsamkeitsübungen etabliert werden. Das Video zeigt außerdem das Präsentieren auf der Dreiecksbahn.
 
Erfolgreich satteln
Das erste Satteln sollte unbedingt ein positives Erlebnis für das Pferd werden. Mit einem Helfer wird der Sattel ohne Steigbügel in einer ruhigen Situation behutsam aufgelegt, der Sattelgurt nur leicht angelegt. Das Video zeigt, wie das erste Anführen ohne unangenehme Spannungen funktioniert.
 
Du lernst in diesem Video:
  • wie du eine Remonte das erste Mal auftrenst
  • welche Gehorsamkeitsübungen dein Pferd beim Führen unbedingt lernen sollte
  • wie du dein Pferd das erste Mal ohne Stress aufsattelst
Weitere Teile der Serie:

 

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

wehorse Videotipps

Desensibilisierung am Boden und unterm Reiter

Stefan Schneider

Bei der Erziehung und Ausbildung junger Pferde geht es im Großen und Ganzen darum, unerwünschte Reaktionen zu desensibilisieren und erwünschtes Verhalten sensibel zu halten. Die Gewöhnung an verschiedene Gegenstände und Situationen vom Boden aus schafft Vertrauen und erleichtert das Training im Sattel.

Dauer: 19:06 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule des Pferdes Teil 3: Das Anreiten & die ersten Schritte auf der Ausbildungsskala

Rudolf Zeilinger

Die Motivation erhalten und das Pferd sicher und zielgerichtet ausbilden – die Devise von Trainer und Ausbilder Rudolf Zeilinger. In diesem Video zeigt er wie es geht: vom ersten Aufsteigen bis zur Weiterentwicklung nach den Grundsätzen der Ausbildungsskala.

Dauer: 20:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker arbeitet mit 4-jährigem Hengst an Takt und Losgelassenheit

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke und ihr Mann Andreas Busacker zeigen, wie sie den jungen Hengst Danaro darin unterstützen, sich mehr auf die Reiterhilfen zu konzentrieren, einen gleichmäßigen Takt zu finden und sich in allen drei Gangarten losgelassen zu bewegen.

Dauer: 09:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 3: Erste Schritte mit Reiter

Peter Kreinberg

Wichtige Schritte in der Grundausbildung des jungen Pferdes sind die Verständigung über die Zügel und die ersten Erfahrungen mit dem Reiter auf dem Rücken. Im dritten Video dieser Reihe zeigt Peter Kreinberg die Vermittlung der Zügelhilfen vom Boden aus und die ersten Schritte unter dem Reiter.

Dauer: 11:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildung junger Pferde nach klassischen Grundsätzen - Theorie

Anja Beran

Nach Anja Berans erfolgreichem Theorie-Vortrag „Blickschulung“ kommt hier ihr nächster Wissensschatz. In diesem Video ermöglicht Anja Beran dir einen detaillierten Einblick in ihre Vorgehensweise und in ihre Überzeugungen bei der Ausbildung junger Pferde nach klassischen Grundsätzen, die sie durch fundierte Quellen schlüssig begründet. Ein Muss für alle Pferdeausbilder!

Dauer: 75:54 Minuten

Hier geht es zum Video