Gewöhnung und Anreiten Teil 3: Freispringen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/1/3/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Vorbereitung vor dem Freispringen
Das Pferd einfach über einen Sprung irgendwo in der Halle zu scheuchen, würde zu Unsicherheit, Stress und eventuell sogar Unfällen führen. Welche Vorbereitungen unabdingbar sind und wie du dein Pferd vor dem Freispringen aufwärmst, siehst du im Video.
 
Gewöhnung an die Springgasse
Bevor es mit dem Springen losgeht, muss das Pferd an die Springgasse gewöhnt werden. Es wird zunächst ohne Sprünge hindurch geschickt. Wichtig sind das ruhige Anführen und die Belohnung am Ende der Gasse. Funktioniert das ohne Stress, kann mit einem niedrigen Sprung begonnen werden.
 
Gymnastikspringen und die Lösung von Rhythmusproblemen
Nach und nach können weitere Sprünge ergänzt und der Schwierigkeitsgrad erhöht werden. In welchen Abständen die Sprünge stehen sollten und welche Gymnastikreihen sich anbieten, zeigt das Video. Erfahre außerdem, wie du mit heftigen Pferden oder Rhythmusproblemen umgehst.
 
 
Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • Freispringen korrekt und sicher vorbereiten
  • das Pferd in Ruhe an die Springgasse gewöhnen
  • geeignete Aufbauarten für ein junges und ein erfahrenen Pferd

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 7: Erstes Spring- und Geländetraining

Ingrid Klimke

Regelmäßiges Springen im Parcours und im Gelände ist auch für Dressurpferde ein ausgleichendes Krafttraining und fördert gerade bei jungen Pferden Gelassenheit und Motivation. Beobachten Sie in diesem Video Just Paul bei seinen ersten Sprüngen unterm Reiter!

Dauer: 12:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 15:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Besser taxieren

Christopher Bartle

Im Parcours ist das Reiten zwischen den Sprüngen besonders wichtig, um das Anreiten und den Absprung am nächsten Hindernis optimal vorzubereiten. Dieses Video zeigt eine Springstunde mit Bundestrainer Christopher Bartle.

Dauer: 13:56 Minuten

Hier geht es zum Video