Gewöhnung und Anreiten Teil 7: Grundausbildung im Gelände



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/1/7/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Das bringt dir Training im Gelände
Die Arbeit im Gelände fördert nicht nur die Kondition und das Nervenkostüm deines Pferdes, sie sorgt auch für ein gutes Allgemeinwohl. In diesem Video lernst du, dein Pferd losgelassen an das Reiten im Gelände zu gewöhnen und bekommst hilfreiche Trainingstipps.
 
Die Anfänge – so startest du sicher
Zu Beginn sollte das junge Pferd immer zusammen mit einem ruhigen, gelassenen Pferd ins Gelände gehen, um Stress zu vermeiden. Insbesondere bei unebenem Gelände oder Wasserstellen bringt ein Führpferd Ruhe und Vertrauen. Schau dir im Video an, wie du Schritt für Schritt Trab- und Galoppreprisen sowie An- und Abstiege einbauen kannst.
 
Sprünge im Gelände                                                                                                              
Oberstes Ziel von Sprüngen im Gelände muss sein, die Springfreudigkeit und das Vertrauen des Pferdes zu bewahren. Deshalb sollte es völlig zwanglos und in Ruhe an jeden Sprung gewöhnt werden. Wie das funktioniert, zeigt dir das Video.
 
Weitere Teile der Serie:
 
 

 

Du lernst in diesem Video:

  • Das Pferd mit Ruhe und Gelassenheit an das Reiten im Gelände gewöhnen
  • Das Pferd an Wasserstellen oder Sprünge im Gelände heranführen
  • Trainingsmöglichkeiten im Gelände

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Springübungen für einen ausbalancierten Sitz

Karsten Huck

Um das richtige Balancegefühl zu entwickeln, das Anreiten zu schulen und Distanzen korrekt einschätzen zu können, bedarf es vieler Wiederholungen. Dieses Video zeigt Springübungen, mit denen der Reiter wertvolle Erfahrungen sammeln kann, ohne sein Pferd dabei stark zu belasten.

Dauer: 00:16:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit, das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zur Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 00:09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Gewöhnung an erste Geländesprünge

Ingrid Klimke

Das Reiten in ungewohnter Umgebung und auf unterschiedlichen Untergründen festigt die Trittsicherheit und das Selbstvertrauen junger Pferde. Die richtige Gewöhnung an erste Geländesprünge und Wasserdurchritte legt den Grundstein für das weitere Training.

Dauer: 00:21:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Sichere Linienführung im Parcours: Distanzen erkennen & richtig taxieren

Karsten Huck

Eine der Herausforderungen beim Springen eines Parcours ist die sichere Linienführung zwischen den Hindernissen. Um jeden Sprung erfolgreich zu meistern, müssen Wendungen korrekt geritten, Distanzen erkannt und der richtige Rhythmus gefunden werden.

Dauer: 00:14:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Die richtige Ausrüstung für Springpferde

Karsten Huck

Um sportliche Leistung harmonisch und erfolgreich durchführen zu können, müssen sich Pferd und Reiter wohlfühlen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich mit der Ausrüstung des Pferdes auseinanderzusetzen.

Dauer: 00:08:56 Minuten

Hier geht es zum Video