Degni Shael Teil 4: Seitengänge, Schritt-Galopp-Übergänge & Spanischer Schritt



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/1/8/de/images/cover.jpg 2019-03-08T00:00:00+01:00
Die Seitengänge fallen Degni Shael jetzt schon deutlich leichter. Bereiterin Vera Munderloh beginnt damit, Übertreten, Schulterherein, Travers etc. zu kombinieren – das verbessert nicht nur die Balance, sondern sorgt auch für wichtige Abwechslung! Schau dir an, wie Anja Beran die prompte Reaktion am Schenkel fördert und lerne, warum eine Traversale nicht gleich perfekt sein muss.
 
Ist dir bewusst, das Schritt-Galopp-Übergänge eine wunderbare Lektion sind, um den Rücken und die Hinterhand deines Pferdes zu kräftigen? Anja Beran und Vera Munderloh zeigen dir im Video, wie sie Degni Shael Schritt für Schritt zu sauberen Übergängen bringen – sowohl vom Schritt zum Galopp als auch vom Galopp zum Schritt.
 
Den Spanischen Schritt erarbeitet Anja Beran relativ früh in der Ausbildung, beginnend mit einem touchierenden Helfer vom Boden aus. Schau dir im Video an, welche Voraussetzungen dein Pferd erfüllen sollte, um den Spanischen Schritt richtig zu lernen und was das Geheimnis der richtigen und kontrollierten Ausführung ist.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Die Seitengänge mit einem jungen Pferd festigen und kombinieren
  • Die typischen Fehler bei Schritt-Galopp-Schritt-Übergängen korrigieren
  • Das Pferd an das Touchieren gewöhnen und mit dem Spanischen Schritt beginnen
  • Das Geheimnis eines korrekten und kontrolliert ausgeführten Spanischen Schritts

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Ingrid Klimke arbeitet mit Dante an S-Lektionen auf Kandare

Ingrid Klimke

Die Gewöhnung an die Kandare ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings auf dem Weg zu den höheren Klassen. Neben den Seitengängen zeigt Ingrid Klimke in diesem Video die vorbereitende Arbeit für Pirouetten und Serienwechsel.

Dauer: 00:12:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 1: Theoretischen Grundlagen

Philippe Karl

Wer die Philosophie von Philippe Karl und seiner Schule der Légèreté verstehen will, sollte sich zunächst theoretisch mit den wichtigen Kriterien beschäftigen. Grundlage seiner Lehre sind Harmonie und Balance zwischen Reiter und Pferd. Auf dem Weg der Ausbildung spielt die richtige Einwirkung des Reiters eine entscheidende Rolle.

Dauer: 00:10:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 4

Anja Beran

Nach knapp eineinhalb Jahren Training im Stall von Anja Beran ist der ehemalige Korrekturfall Flamingo auf dem besten Weg, seine angeborenen Qualitäten wiederzufinden. Der Galopp ist gesetzter, die Seitengänge gelingen mit Leichtigkeit und die Passage wird zunehmend gleichmäßiger und erhabener.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 00:13:32 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 3

Anja Beran

Nach einem knappen Jahr Ausbildung bei Anja Beran ist das ehemalige Korrekturpferd Flamingo kaum wiederzuerkennen. Die Seitengänge gelingen flüssiger und auch Piaffe und Passage werden ausdrucksvoller und erhabener. Seit kurzem wird der 9-jährige Westfalenwallach nun an die Kandare gewöhnt.

Dauer: 00:08:54 Minuten

Hier geht es zum Video