Voltigierspiele Teil 3: Schauprogram



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/627-fn-voltigierspiele-teil-3-schauprogramm_cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Das Voltigierpferd in den Fokus stellen
Ohne das Pferd geht schließlich gar nichts im Voltigieren! Hildegard Rosemann zeigt in diesem Video, wie man mit dem Pferd eine vertrauensvolle Boden- oder Freiarbeit vorführen kann. Von der Stangenarbeit bis zum Fußball.
 
Rollenspiele rund ums Pferd
Theater beim Voltigieren: Sich verkleiden, in Rollen schlüpfen, zum Beispiel ein Ritterturnier vorführen – das macht nicht nur den Kindern Spaß, sondern auch den Zuschauern. Für Trainer hält dieses Video gleich mehrere Ideen bereit.
 
Vom Quiz bis zum Musical
Zeigen, das Voltigieren mehr ist, als nur Turnübungen auf dem Pferd: Mit einem Länderquiz, einer Verlosung und einem Musical zieht die Voltigiergruppe die Zuschauer in ihren Bann. Schau dir an, welche Ideen du außerdem verwirklichen kannst und wie Kinder und Eltern umso mehr für den Voltigiersport begeistert werden.
 
Du lernst in diesem Video:
  • zahlreiche Ideen für ein Schauprogramm kennen
  • wie du das Voltigierpferd in eine Vorführung mit einbeziehen kannst
  • wie du mit einem Tag der offenen Tür Eltern und Kinder für das Voltigieren begeistern kannst
Weitere Teile der Serie:
 

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

wehorse Videotipps

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 6: Kombinationen & Hindernisfolgen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Klappen die Einzelsprünge, kannst du dich an Kombinationen und Hindernisfolgen wagen. Zweifache und dreifache Kombinationen, sowie zusammengesetzte Hindernisfolgen auf geraden und gebogenen Linien erfordern die richtige Reittechnik und die Kenntnis des Reitens von Distanzen. Dieses Video zeigt dir, worauf es ankommt.

Dauer: 13:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 5: Springen von Einzelhindernissen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Vom Steilsprung bis zur Trippelbarre gibt es die verschiedensten Einzelhindernisse im Parcours zu meistern. Im Video lernst du ihre Eigenheiten kennen. Besonders kommt es darauf an, die richtige Absprungdistanz zu kennen und sie mit der richtigen Vorbereitung auch zu finden.

Dauer: 6:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 5: Den Rahmen der Hilfengebung nutzen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Balance spielt für eine feine und effektive Hilfengebung eine entscheidende Rolle. Dieses Video mit der erfahrenen Reiterin und Trainerin Susanne von Dietze demonstriert, wie du den Rahmen der Hilfengebung nutzen kannst, um die Balance deines Pferdes zu fühlen und zu unterstützen.

Dauer: 05:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 6: Innere und äußere Losgelassenheit

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Für ein harmonisches Reiten muss ein Pferd sowohl körperlich, als auch mental losgelassen sein. Wie das gelingt, zeigt dieses Video. Wichtig ist dabei, dass die Losgelassenheit nicht nur erritten werden kann, sondern auch durch die äußeren Umstände und die Beziehung zum Reiter beeinflusst wird.

Dauer: 05:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 3: Tipps für das tägliche Training

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Wie bleibt man dran? Wie entwickelt man Routinen im täglichen Training, die ein rückenfreundliches Reiten fördern? In diesem Video bekommst du Übungen, die genau dafür dienen. Sie zeigen dir, wie du in der Lösungsphase, beim Dressur-, Spring- und Geländereiten zu einem Reiten kommst, das deinen Rücken schont – und den deines Pferdes gleich mit!

Dauer: 8:29 Minuten

Hier geht es zum Video