Ausbildung am Boden Teil 2: Vorbereitung der Lektionen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/5/8/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
So viel wie nötig und so wenig wie möglich                                                                                         
In der Bodenarbeit gibt es drei Arten, um deinem Pferd mitzuteilen, was du von ihm in diesem Moment erwartest: deine Körpersprache, die Stimmkommandos und die taktilen Hilfen. Lerne im Video, wie du mit so viel Hilfe wie nötig beginnst und die Hilfen über die Zeit immer weiter reduzieren kannst.
 
Ausrüstung                                                                                                                                       
Wichtiger Bestandteil der Ausrüstung bei der Bodenarbeit ist das Knotenhalfter, bei dem besonders auf die richtige Verschnallung geachtet werden sollte – sie muss dem Pferd unbedingt genug Raum lassen. Gearbeitet wird außerdem mit Handschuhen und festem Schuhwerk, um die eigene Sicherheit zu gewährleisten. Alle weiteren Hinweise bekommst du im Video.
 
Die richtige Hilfengebung                                                                                                       
Dr. Claudia Münch zeigt dir in diesem Video die korrekte Hilfengebung, um Übungen wie das Antreten und Anhalten, das Rückwärtstreten, Tempiwechsel, Handwechsel, das Übertreten, punktgenaue Übergänge und die Stangenarbeit mit deinem Pferd erarbeiten zu können. Du lernst auch, wie du reagieren kannst, wenn mal etwas nicht funktioniert.
 
Du lernst in diesem Video:
  • die unterschiedlichen Führpositionen kennen
  • die richtige Hilfengebung bei verschiedenen Übungen am Boden
  • dein Pferd an die Arbeit mit dem langen Seil zu gewöhnen
Weitere Teile der Serie:

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 3: Tipps für das tägliche Training

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Wie bleibt man dran? Wie entwickelt man Routinen im täglichen Training, die ein rückenfreundliches Reiten fördern? In diesem Video bekommst du Übungen, die genau dafür dienen. Sie zeigen dir, wie du in der Lösungsphase, beim Dressur-, Spring- und Geländereiten zu einem Reiten kommst, das deinen Rücken schont – und den deines Pferdes gleich mit!

Dauer: 08:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 8: Training mit Philipp Weishaupt

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Trainiere mit dem Profi! Direkt von ihm kommentiert, kannst du ganz nah bei einer Trainingseinheit mit Springreiter Philipp Weishaupt dabei sein. Mit der Stute „Call me Eva“ zeigt er dir, wie er dressurmäßig arbeitet und einen Springparcours übt. Hier kann man richtig was Lernen!

Dauer: 24:40 Minuten

Hier geht es zum Video

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 2: Dressurmäßige Grundlagen

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Ohne Dressur kein Springreiten: Regelmäßiges dressurmäßiges Gymnastizieren ist die notwendige Basis für erfolgreiches Reiten im Parcours. Dieses FN-Video zeigt anhand verschiedener Reiter alle wichtigen Grundlagen der Skala der Ausbildung und erklärt geeignete Übungen für die Vorbereitung auf das Springreiten.

Dauer: 12:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 7: Praktische Übungen für mehr Rhythmus und Balance

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Ohne Rhythmus und Balance kein guter Reitersitz und kein harmonisches Reiten. Susanne von Dietze zeigt dir in diesem Video praktische Übungen zum Nachbauen, die dich und dein Pferd auf feine Hilfen sensibilisieren. Balance und Rhythmusgefühl stärken sich dabei von selbst. Du bekommst neue Inspirationen mit Hufschlagfiguren mal anders gedacht!

Dauer: 07:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 6: Innere und äußere Losgelassenheit

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Für ein harmonisches Reiten muss ein Pferd sowohl körperlich, als auch mental losgelassen sein. Wie das gelingt, zeigt dieses Video. Wichtig ist dabei, dass die Losgelassenheit nicht nur erritten werden kann, sondern auch durch die äußeren Umstände und die Beziehung zum Reiter beeinflusst wird.

Dauer: 05:29 Minuten

Hier geht es zum Video