Ausbildung am Boden Teil 8: Lösende und vertrauensbildende Lektionen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/6/4/de/images/cover.jpg 2019-02-27T00:00:00+01:00
Arbeit am langen Seil
Lerne, wie du in welchen Zonen auf dein Pferd am langen Seil einwirken kannst - bremsend, treibend oder neutral. Dr. Claudia Münch zeigt dir im Video, wie das Anhalten am Seil und das harmonische Mitlaufen funktionieren und wie du mit deinem Pferd im Fluss bleibst. Die nächste Herausforderung ist die Acht am langen Seil. Finde den richtigen Moment für die Hilfengebung, entwickle Stimmsignale und bringe deinem Pferd den flüssigen Handwechsel bei.
 
Arbeit mit der Pylonenreihe
Die Pylonenreihe kannst du auch in deine Arbeit mit dem langen Seil einbauen. Wichtig sind die punktgenaue Hilfengebung und die präzise Körpersprache. Schau dir im Video unterschiedliche Übungskombinationen an – du kannst sie direkt selbst ausprobieren.
 
Vertrauen bilden – das Kompliment trainieren
Dr. Claudia Münch demonstriert dir, wie du mit deinem Pferd das Kompliment und das Ablegen trainieren kannst. Diese Arbeit basiert immer auf Vertrauen, niemals auf Druck! Schau dir im Video an, welche Vorübungen du unbedingt benötigst und wie du verhinderst, dass dein Pferd sich überdehnt.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Übungen am langen Seil, die das Vertrauen des Pferdes stärken
  • die Pylonenreihe in die Arbeit am langen Siel einbinden
  • vorbereitende Übungen für das Kompliment

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Dressurausbildung Teil 2: Das junge Pferd auf die Hilfen abstimmen

Dr. Reiner Klimke

Die Grundausbildung des jungen Pferdes soll ein sicheres Fundament für die weitere Ausbildung schaffen. Das Pferd soll mit den Hilfen des Reiters vertraut gemacht und so gehorsam werden, dass es losgelassen, taktmäßig, schwungvoll und gerade geht.

Dauer: 06:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit am langen Zügel Teil 2: Zügelhaltung & Erste Schritte

Saskia Gunzer

Die Arbeit am langen Zügel ist eine faszinierende Möglichkeit, sein Pferd ohne Reitergewicht in allen Lektionen zu schulen. Mit dem notwendigen handwerklichen Geschick ist es kein Problem sich an diese Aufgabe heranzuwagen. Gelingen das erste Antreten und die ersten Wendungen, ist der Weg zu den Schlagenlinien durch die Bahn nicht mehr weit.

Dauer: 26:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 1: Aus der Grundausbildung des jungen Pferdes

Dr. Reiner Klimke

Der erfolgreichste Dressurreiter der Welt, Dr. Reiner Klimke, erklärt und demonstriert in dieser Videoreihe die korrekte Ausbildung von Pferden nach den klassischen Grundsätzen - ein Thema heute aktueller und wichtiger denn je, auch wenn die Videotechnik inzwischen weiter ist.

Dauer: 18:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker arbeitet mit 4-jährigem Hengst an Takt und Losgelassenheit

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke und ihr Mann Andreas Busacker zeigen, wie sie den jungen Hengst Danaro darin unterstützen, sich mehr auf die Reiterhilfen zu konzentrieren, einen gleichmäßigen Takt zu finden und sich in allen drei Gangarten losgelassen zu bewegen.

Dauer: 09:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Freiheitsdressur Teil 3: Freies Longieren & Zirkuslektionen

Christoph Schade

Wenn die Grundlagen und ersten Übungen klappen, kann man anfangen, die Schwierigkeit dadurch zu erhöhen, dass einfache Lektionen weiterentwickelt und aus einiger Distanz abgefragt werden.

Dauer: 25:01 Minuten

Hier geht es zum Video