Abzeichen Bodenarbeit Teil 2: Prüfung 7 – Bahnfiguren richtig führen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/6/6/de/images/cover.jpg 2019-06-12T00:00:00+02:00
Richtig auftrensen und dein Pferd vorstellen
Das Auftrensen ist eines der ersten Dinge, die wir vor dem Reiten lernen. Aber kannst du es auch lehrbuchmäßig erklären und alle Riemen korrekt verschnallen? Carolin zeigt dir im Video ganz genau, wie es funktioniert. Bei der Prüfung musst du dein Pferd zu Beginn vorstellen. Was die Richter wissen wollen, erfährst du im Video.
 
Das Führen von Bahnfiguren
Im Abzeichen 7 des Abzeichens Bodenarbeit wird von dir erwartet, dass du dein Pferd ruhig, gelassen und ausbalanciert auf verschiedene Bahnfiguren führen kannst. Probiere, mit deinem Pferd Schlangenlinien, Volten oder ein Durch-die-ganze-Bahn-wechseln zu führen. Achtet dein Pferd auf deine Körpersprache? Bleibt es bei dir, ohne zu eilen? Waltraud und Carolin zeigen dir, worauf es ankommt.
 
Eine Beispielprüfung zum Nachüben
Wie könntest du dich besser für das Abzeichen vorbereiten, als mit einer exakt nachgebauten Stationsprüfung? Bekomme eine Idee davon, wie die einzelnen Lektionen kombiniert werden und übe deine Führpositionen. Prüfungsangst? Nicht nach dem Anschauen dieses Videos!

Weitere Teile der Serie:
Abzeichen Bodenarbeit Teil 1: Prüfungen 10 bis 8 – der Umgang mit dem Pferd
Abzeichen Bodenarbeit Teil 3: Prüfungen 6 und 5 – Von der Dreiecksbahn bis zum Gelassenheitstraining

 

Du lernst in diesem Video:

  • korrektes Auftrensen und Verschnallen der Riemen
  • worauf du beim Führen von Bahnfiguren achten musst
  • die Prüfung des Abzeichens 7 und die optimale Vorbereitung darauf

Waltraud Böhmke

Waltraud Böhmke hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Pferden. Ihr Steckenpferd ist die Bodenarbeit, in der sie - in Zusammenarbeit mit der FN - Jungpferde und Reiter ausbildet. Zusammen mit ihrer Tochter Carolin macht sie dich in ihren wehorse-Videos fit für das Abzeichen Bodenarbeit.

> mehr

Ähnliche Videos

Zirkusschule Teil 3: Aufs Podest

Bea Borelle

Damit Ihr Pferd ruhig, gelassen und stolz auf dem Podest steht, ist eine gute Vorbereitung wichtig. Eine systematische Vorgehensweise und viel Lob fördern das Vertrauen und die Selbstsicherheit Ihres Pferdes.

Dauer: 14:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 3: Piaffe

Karin Hess-Müller

Die Piaffe verlangt ein hohes Maß an Versammlung und Feinabstimmung zwischen Mensch und Pferd. Vom Boden aus lässt sich diese Lektion stressfrei und mit Leichtigkeit erarbeiten und für das Training unter dem Sattel vorbereiten.

Dauer: 18:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 2: Spanischer Schritt

Karin Hess-Müller

Der Spanische Schritt ist eine wertvolle gymnastizierende Übung, mit der die Beweglichkeit der Schulter des Pferdes vergrößert und der Raumgriff verbessert werden kann.

Dauer: 12:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Mobilisation & erstes Versammeln des jungen Pferdes an der Hand & unterm Reiter

Anja Beran

Durch korrektes Reiten wird ein wesentlicher Beitrag zur Gesunderhaltung des Pferdes geleistet. Manuel Jorge de Oliveira und Anja Beran zeigen gymnastische Übungen, durch die das Pferd lernt, seinen Rücken zu benutzen, sanft zur Versammlung gelangt und ins Gleichgewicht findet.

Dauer: 19:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Freiheitsdressur Teil 1: Die Grundlagen

Christoph Schade

Eine harmonische Freiheitsdressur ist ein toller Beweis für funktionierende Kommunikation zwischen Pferd und Ausbilder. Das Training dafür bietet viel Abwechslung, trägt zur Erziehung des Pferdes bei und schafft Vertrauen.

Dauer: 24:50 Minuten

Hier geht es zum Video