Live-Training auf der EQUITANA 2019 Teil 2: Arbeitsphase

To view this video please enable JavaScript, and consider upgrading to a web browser that supports HTML5 video



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/7/6/de/images/cover.jpg 2019-03-28T00:00:00+01:00
Grundlagen für alle Disziplinen
Ingrid unterrichtet zwei ihr unbekannte Reiterinnen und ihre Pferde. Sie erklärt dir, wie du dich auf verschiedene Gebäude und Charaktere von Pferden einstellst und zeigt dressurmäßige Übungen, um Grundlagen wie die Lastaufnahme mit dem Hinterbein und das Schwingen über den Rücken zu erreichen.
 
Trab-Cavaletti auf dem Zirkel
Cavaletti-Training ist für jedes Pferd wertvoll und auch für jede Disziplin. Ingrid Klimke demonstriert mit den beiden Reiterinnen, wie Trab-Cavaletti auf dem Zirkel das Dressurreiten verbessern. Es ist gar nicht so leicht, wie es auf den ersten Blick aussieht: richtig anreiten, Linie halten, Tempo einschätzen, außen begrenzen – alles gleichzeitig!
 
Cavaletti-Kombinations-Übungen im Trab und Galopp
Galopp-Cavaletti sind eine hervorragende Kräftigungsübung und schulen gleichzeitig die Konzentration und Koordination des Pferdes. Ingrid Klimke demonstriert im Live-Training verschiedene Übungs-Kombinationen auf drei Zirkeln und auf einer Acht, die du zu Hause nachbauen kannst. Alle Anleitungen und Reittipps bekommst du im Video.
 
In diesem Video lernst du:
  • dressurmäßige Grundlagen, die für jede Disziplin wichtig sind
  • wie du mit Trab-Cavaletti auf dem Zirkel dein Dressurreiten verbessern kannst
  • herausfordernde Trab-Galopp-Cavaletti-Kombinationsübungen, die du zu Hause nachbauen kannst

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Dehnungshaltung Teil 1: Die Biomechanik des "Vorwärts-abwärts"

Reinhart Koblitz

Das Reiten in korrekter Dehnungshaltung ist für die Gesunderhaltung des Pferdes bis ins hohe Alter von zentraler Bedeutung. Jeder Reiter sollte deshalb die biomechanischen Zusammenhänge des korrekten ‚Vorwärts-abwärts“ kennen und dieses Wissen mit in den Sattel nehmen.

Dauer: 11:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 3: Piaffe

Karin Hess-Müller

Die Piaffe verlangt ein hohes Maß an Versammlung und Feinabstimmung zwischen Mensch und Pferd. Vom Boden aus lässt sich diese Lektion stressfrei und mit Leichtigkeit erarbeiten und für das Training unterm Sattel vorbereiten.

Dauer: 18:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 1: Basisübungen

Karin Hess-Müller

Durch die Arbeit an der Hand können viele Lektionen mühelos und stressfrei unabhängig von Alter und Ausbildungsstand des Pferdes vorbereitet und erlernt werden. Das schafft Abwechslung, motiviert und vertieft die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Dauer: 20:30 Minuten

Hier geht es zum Video

Dehnungshaltung Teil 2: Das junge Pferd

Reinhart Koblitz

Die Losgelassenheit ist eine wichtige Voraussetzung dafür, dass das Pferd körperlich optimal trainiert werden kann und mental dazu in der Lage ist, feine Reiterhilfen wahrzunehmen und Neues schnell und willig zu erlernen. Reinhart Koblitz erklärt, wie man die Losgelassenheit des Pferdes durch lösende Arbeit und korrekte Einwirkung des Reiters erreicht.

Dauer: 10:44 Minuten

Hier geht es zum Video