Live-Training auf der EQUITANA 2019 Teil 3: Mit Cavaletti das Springreiten verbessern

To view this video please enable JavaScript, and consider upgrading to a web browser that supports HTML5 video



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/6/7/7/de/images/cover.jpg 2019-03-28T00:00:00+01:00
Grundlagen des Springreitens
Zu Beginn der Trainingseinheit arbeitet Ingrid Klimke mit den beiden Ponyreitern die Grundlagen: das richtige Tempo finden, den Galopp jederzeit zulegen und einfangen können, vor dem Sprung warten können und im richtigen Galopp landen. Überprüfe, ob du diese Übungen mit deinem Pferd einwandfrei ausführen kannst.
 
Sprünge richtig anreiten
Ein großes Thema im Springreiten sind die Distanzen. Ingrid Klimke zeigt dir beim Live-Training auf der EQUITANA 2019, mit welchen Übungen du das Gefühl für die richtige Distanz entwickelst. Genauso wichtig ist die richtige Linie. Schau dir im Video an, wie du gute Bögen reitest, die Mitte trifft, den richtigen Absprungpunkt findest und Ecken springst.
 
Mit dem Kleeblatt enge Wendungen üben
Vier Cavaletti werden jeweils mit einem 90-Grad-Winkel dazwischen aufgestellt. Nach jedem Cavaletti wird die Hand gewechselt – gar nicht so einfach! Nach und nach kannst du die Wendungen verkleinern, dein Pferd muss dabei Last auf die Hinterhand aufnehmen. Schau dir im Video an, wie eines der Ponys am Ende „wie auf dem Teller“ wendet.
 
Du lernst in diesem Video:
  • welche Grundlagen jeder Springreiter beherrschen sollte
  • wie du dich mit Cavaletti-Übungen auf den großen Parcours vorbereitest
  • wie du Distanzen, enge Wendungen und richtiges Landen übst
Weitere Teile der Serie:
 

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 15:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Die richtige Ausrüstung für Springpferde

Karsten Huck

Um sportliche Leistung harmonisch und erfolgreich durchführen zu können, müssen sich Pferd und Reiter wohlfühlen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich mit der Ausrüstung des Pferdes auseinanderzusetzen.

Dauer: 08:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Cor de la Bryère – Ein Jahrhundertvererber in Holstein

Jan Tönjes

Der großen Beschälerpersönlichkeit wurde hier ein Denkmal gesetzt. Cor de la Bryère hat wie kein Zweiter das Bild des Holsteiner Pferdes geprägt und ist Begründer einer eigenen Hengstlinie. Der Film dokumentiert die Geschichte dieses besonderen Pferdes.

Dauer: 40:42 Minuten

Hier geht es zum Video