Tellington-TTouch-Training für Pferde: Beinkreisen vorne



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/3/6/de/images/cover.jpg 2020-02-14T00:00:00+01:00

Das Kreisen der Vorderbeine ist eine einfühlsame, sanfte Bewegung. Genau so feinfühlig solltest du diese Übung auch vorbereiten. Als Signal für das Pferd, das Bein zu heben, kratzt Linda nur an der Kastanie. So bringt sie das Pferd nicht aus dem Gleichgewicht. Die TTouch-Begründerin zeigt dir in diesem Video das genaue Vorgehen: von der Vorbereitung bis hin zur richtigen Durchführung.

Lockerst du die Schulter- und Rückenmuskulatur deines Pferdes mithilfe des Beinkreisens, kann es sein, dass dein Pferd erstmal mit Spannung reagiert. Linda zeigt dir in diesem Video, wie du mit kurzen Spannungsmomenten umgehst. Es ist wichtig, der Bewegung zu folgen, nicht dagegen zu drücken!

Das Kreisen eines Vorderbeins schließt Linda mit dem Absetzen der Hufspitze auf dem Boden ab. Daran erkennt sie, ob dein Pferd sich wirklich entspannt hat. Sie zeigt dir, wie auch du deinem Pferd zu diesem Entspannungsmoment verhilfst.

Du lernst in diesem Video:

  • Richtiges Reagieren, wenn dein Pferd sein Bein nicht lockerlassen kann
  • Variieren von Bewegungsumfang und -richtung
  • Ursachen, warum eine Körperseite verspannter sein kann als die andere

Linda Tellington-Jones

Linda Tellington-Jones ist als Pferdeausbilderin weltweit bekannt. Sie hat effektive, vielseitige und sanfte Methoden entwickelt, die die Gesundheit und das Verhalten des Pferdes positiv verändern. Ihre Ziele sind es, mit sanften Berührungen Vertrauen aufzubauen, gemeinsam besser kommunizieren und lernen zu können.

> mehr

Ähnliche Videos