Tellington-TTouch-Training für Pferde: Troika-TTouch



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/4/3/de/images/cover.jpg 2020-02-14T00:00:00+01:00

Den Troika-TTouch kannst du an verschiedenen Körperzonen deines Pferdes ausführen: Probiere ihn an Kopf, Hals, Widerrist, auf der Kruppe und am Schweifansatz deines Pferdes aus. TTouch-Erfinderin Linda Tellington-Jones zeigt dir in diesem Video, wie du dabei vorgehst. Außerdem erklärt sie dir, warum du mit dem Troika-TTouch die Bindung zu deinem Pferd stärkst, warum er die Durchblutung anregt und Juckreiz lindert.

Du kannst den Troika-TTouch mit den Fingernägeln oder den Fingerkuppen ausführen. Achte gut auf die Reaktionen deines Pferdes. Die genaue Ausführung und Druckstärke hängen davon ab, was dein Pferd akzeptiert.

Du lernst in diesem Video:

  • Troika-TTouch und warum er das Kratzbedürfnis deines Pferdes stillen kann
  • Bindung stärken in nur wenigen Minuten
  • Langsamere und schnellere Ausführung des Troika-TTouches

Linda Tellington-Jones

Linda Tellington-Jones ist als Pferdeausbilderin weltweit bekannt. Sie hat effektive, vielseitige und sanfte Methoden entwickelt, die die Gesundheit und das Verhalten des Pferdes positiv verändern. Ihre Ziele sind es, mit sanften Berührungen Vertrauen aufzubauen, gemeinsam besser kommunizieren und lernen zu können.

> mehr

Ähnliche Videos

Agility mit Pferden Teil 4: Wippen, Wackeln und Sprünge

Nina Steigerwald

Einen besonderen Reiz beim Agility haben Turngeräte, die nicht nur für viel Spaß und Abwechslung sorgen, sondern außerdem die Bauch- und Tiefenmuskulatur der Pferde fordern. Nina Steigerwald zeigt in diesem Video, wie solche Geräte konstruiert und im Training sinnvoll genutzt werden können.

Dauer: 00:17:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Eine schöne Zeit mit Pferden haben

Wolfgang Marlie

Gemeinsam mit Paralympionikin Bettina Eistel erzählt Wolfgang Marlie, was für ihn eine schöne Zeit mit Pferden ausmacht. Im Gespräch wird deutlich, welche Bedeutung die innere Einstellung zum Pferd hat, wie man am besten mit Fehlern, Druck und Ängsten umgeht und dass es sich immer lohnt, nach Lösungen zu suchen.

Dauer: 00:13:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Freiarbeit am Boden & Anfänge mit gebissloser Zäumung vom Sattel aus

Alizée Froment

Alizée Froment ist vor allem für die mit Halsring gerittenen Grand-Prix-Lektionen und für ihre Freiheitsdressur bekannt. Mit Sultan, dem Sohn ihres Erfolgshengstes Mistral du Coussoul, demonstriert sie in diesem Video die Bodenarbeit sowie das Reiten mit gebissloser Zäumung und Halsring. Lerne von der französischen Expertin, worauf es dabei ankommt!

Dauer: 00:20:06 Minuten

Hier geht es zum Video

Agility mit Pferden Teil 3: Rauf und Rüber

Nina Steigerwald

Beim Agility mit Pferden geht es nicht nur um Schwung und Schnelligkeit, sondern auch das Koordinationsvermögen der Pferde ist gefragt. Mit verschiedensten Untergründen von Hügeln über Turnmatten bis zum schmalen Rundholz werden Trittsicherheit, Vertrauen und die Balance verbessert.

Dauer: 00:24:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen der Hilfengebung: Vertrauen bilden und Signale vom Boden aus lehren

Wolfgang Marlie

Das gelungene Treiben und eine präzise Hilfengebung sind Voraussetzungen für gutes Reiten. Wie die Grundlagen dafür am Boden erarbeitet und damit auch das Vertrauensverhältnis und die Präzision der Hilfengebung unter dem Sattel verbessert werden können, siehst du in diesem Video.

Dauer: 00:19:35 Minuten

Hier geht es zum Video