Neues Reiten Teil 2: Lösungsphase vom Boden aus und im Sattel



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/5/0/de/images/cover.jpg 2019-08-20T00:00:00+02:00

Dein Pferd hält sich zu Beginn einer Reiteinheit häufig fest? Claudia Butry setzt in solch einem Fall auf ein vorangehendes Lösen vom Boden aus. Das gibt deinem Pferd Zeit, sich in Ruhe ohne Reitergewicht zu lösen und selbst in die Bewegung zu finden. Auch Übungen wie Schulterherein oder Übertreten kannst du mit deinem Pferd vor dem Reiten vom Boden aus absolvieren. Aber schau es dir in diesem Video selbst an und hol dir praktische Anregungen für deine nächste Reiteinheit.

Nach der lösenden Arbeit vom Boden aus beginnen Claudia und ihre Schülerin mit der Lösungsphase im Sattel. Dabei spielt die Ausbilderin gekonnt mit den Bewegungsmöglichkeiten des Pferdes. Tempounterschiede, Variationen in der Haltung und leichte Außenstellung zeigen Wirkung: Nach und nach beginnt die Stute, durch den Körper zu schwingen und im Genick nachzugeben.

"Wie ist der Zug zur Hand? Wie fühlt es sich links herum an?" Im Sinne ihres Konzepts "Neues Reiten" regt Claudia ihre Schülerin immer wieder an, in ihr Pferd hineinzufühlen und kleinste Veränderungen im Pferdekörper wahrzunehmen. Diese Idee wird auch dir helfen, dein Pferd und seine Bewegungen sensibler zu spüren.  

Weitere Teile der Serie: 

Neues Reiten Teil 1: Die Philosophie
Neues Reiten Teil 3: Leichttraben neu durchdacht
Neues Reiten Teil 4: Übergänge aus dem Sitz heraus reiten
Neues Reiten Teil 5: In der Lösungsphase der natürlichen Schiefe entgegenwirken
Neues Reiten Teil 6: Takt und richtiges Tempo im Trab finden

Du lernst in diesem Video:

  • wie du die Lösungsphase feinfühlig und effektiv gestaltest
  • durch welche Übungen du dein Pferd schon vom Boden aus lösen kannst
  • wie du dein Pferd dazu animierst im Schritt die Hinterhand mehr einzusetzen
  • welche Übungen helfen Takt und Anlehnung zu verbessern

Claudia Butry

Claudia Butry vereint klassische Reitlehre mit modernsten Erkenntnissen aus der Bewegungslehre und Forschung wie kaum eine zweite. So findet sie für jedes Pferd-Reiter-Paar die richtigen Lösungen und begeistert ihre Reitschüler mit echten Aha-Erlebnissen.

> mehr

Ähnliche Videos

Schwung entwickeln und verbessern

Ingrid Klimke

Unterstützt von ihrem Mentor Major a.D. Paul Stecken arbeitet Ingrid Klimke die 4-jährige Trakehner Stute Eternity nach klassischen Grundsätzen. Auch Eternitys erster Turnierstart wird gezeigt, bei dem sich die Stute bewundernswert reell ausgebildet präsentiert.

Dauer: 20:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 3: Dressurtraining bei Wind & Lärm

Ingrid Klimke

In dieser Filmreihe kannst du miterleben, wie Ingrid Klimke den jungen Wallach Just Paul über einen Zeitraum von zwei Jahren ausbildet. Auch wenn die Trainingsbedingungen an diesem Tag nicht optimal erscheinen, bietet sich doch die Möglichkeit, das junge Pferd an neue Situationen zu gewöhnen. Schau dir an, wie die Olympiasiegerin diese Aufgabe meistert!

Dauer: 10:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Falk Stankus arbeitet mit 5-jähriger Stute an mehr Geschlossenheit & Konzentration

Falk Stankus

Die 5-jährige Alissa lässt sich beim Training leicht ablenken und ist in ihrem Gleichgewicht noch nicht gefestigt. Im Trab und Galopp würde sie ohne entsprechende Vorbereitung dazu tendieren, auseinanderzufallen und nicht mehr fein an den Hilfen zu stehen.

Dauer: 12:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 9: Übergänge mit dem jungen Pferd

Ingrid Klimke

Nach der lösenden Arbeit folgt nun eine kurze Arbeitsphase, um Just Paul nach der Sommerpause langsam wieder an das Training zu gewöhnen. Schritt-Trab und Trab-Galopp Übergänge erziehen das junge Pferd zu prompten Reaktionen auf feine Hilfen.

Dauer: 12:57 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 6: Der erste Turnierstart

Ingrid Klimke

Auf Turnieren und beim Reiten in fremder Umgebung kann das junge Pferd viel Neues lernen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Andererseits ist gerade das erste Turnier für junge Pferde oft eine nervenaufreibende Angelegenheit. Sehen Sie, wie Ingrid Klimke und Just Paul diese Herausforderung angehen!

Dauer: 08:23 Minuten

Hier geht es zum Video