Neues Reiten Teil 12: Losgelassenheit eines spannigen, temperamentvollen Pferdes fördern



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/6/0/de/images/cover.jpg 2020-01-20T00:00:00+01:00

Du hast ein Pferd mit einem kurzen Rücken, das nur schwer loslässt? Oder das lieber davon läuft, als dich ehrlich zum Treiben kommen zu lassen? Dann schaue dir die Lösungsphase von Claudia Butry mit der temperamentvollen Stute Sky of Love an und du wirst viel für dein Reiten mitnehmen!

Seit eineinhalb Jahren arbeitet Claudia Butry mit der 7-jährigen Sky of Love. Themen, die das Paar noch immer begleiten, sind Durchlässigkeit, Losgelassenheit und zum Treiben kommen, ohne dass die Stute ins Laufen geriet. Auch diese Reiteinheit steht ganz im Zeichen dieser Schwierigkeiten. Lass dir von der Ausbilderin erklären, wie sie dabei vorgeht.

Wie bei all ihren Pferden hat Claudia auch hier kein Pauschalrezept, individuell geht sie auf die Problematiken der Stute ein. Dazu gehört zum Beispiel das Lösen mittels Schenkelweichen und Schulterherein im Schritt noch vor der ersten Trabeinheit. Dabei erklärt die Ausbilderin dir, warum sie es mit diesem Programm schafft, dass die Stute loslässt und sich zunehmend auf die Reiterhilfen konzentriert.

Weitere Teile der Serie: 

Neues Reiten Teil 1: Die Philosophie
Neues Reiten Teil 2: Lösungsphase vom Boden aus und im Sattel
Neues Reiten Teil 3: Leichttraben neu durchdacht
Neues Reiten Teil 4: Übergänge aus dem Sitz heraus reiten
Neues Reiten Teil 5: In der Lösungsphase der natürlichen Schiefe entgegenwirken
Neues Reiten Teil 6: Takt und richtiges Tempo im Trab finden
Neues Reiten Teil 7: Natürliche Schiefe
Neues Reiten Teil 8: Spanntritte lösen
Neues Reiten Teil 9: Drehsitz
Neues Reiten Teil 10: Pferde optimal lösen
Neues Reiten Teil 11: Übungen für verbesserte Anlehnung
Neues Reiten Teil 13: Konzentration und Losgelassenheit fördern

Du lernst in diesem Video:

  • Lösen eines Pferdes mit kurzem Rücken
  • Zum Treiben kommen, ohne dass das Pferd davon läuft
  • Losgelassenheit eines sehr temperamentvollen Pferdes fördern
  • Konzentration auf die Reiterhilfen

Claudia Butry

Claudia Butry vereint klassische Reitlehre mit modernsten Erkenntnissen aus der Bewegungslehre und Forschung wie kaum eine zweite. So findet sie für jedes Pferd-Reiter-Paar die richtigen Lösungen und begeistert ihre Reitschüler mit echten Aha-Erlebnissen.

> mehr

Ähnliche Videos

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Cavaletti-Übungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Die 6-jährigen Pferde im Stall Klimke sind die regelmäßige Cavaletti-Arbeit als Teil ihrer abwechslungsreichen Ausbildung gewöhnt. Die Anforderungen der einzelnen Übungen werden gegenüber der Arbeit mit den 4- und 5-jährigen Pferden nun deutlich gesteigert.

Dauer: 00:11:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 00:27:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Geraderichtende Arbeit und Übungen zur vermehrten Lastaufnahme der Hinterhand

Olaf Müller

Püppi ist eine 9-jährige Warmblutstute, die vom Typ her fast barock wirkt und einen sehr beweglichen Körper hat. Sie neigt dazu, vor den Reiterhilfen wegzulaufen. Durch die Kombination verschiedener Seitengänge und das vermehrte Schließen durch halbe Tritte verliert die Stute ihre anfängliche Vorderlastigkeit und konzentriert sich besser auf ihren Reiter.

Dauer: 00:08:37 Minuten

Hier geht es zum Video

Paul Stecken unterstützt Ingrid Klimke beim Training für eine Dressurpferdeprüfung Klasse L

Ingrid Klimke

Für den 5-jährigen Dresden Mann steht demnächst die Sichtung zum Bundeschampionat an. Ingrid Klimke übt in dieser Trainingseinheit die einzelnen Elemente der bevorstehenden Dressuraufgabe und wird dabei von ihrem Mentor Major a.D. NPaul Stecken unterstützt.

Dauer: 00:24:58 Minuten

Hier geht es zum Video