Neues Reiten Teil 13: Konzentration und Losgelassenheit fördern



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/6/1/de/images/cover.jpg 2020-01-20T00:00:00+01:00

Die Stute Sky of Love ist ein kleines Energiebündel, läuft gerne weg und ist oft unkonzentriert. Daran arbeitet Claudia Butry mit ihr in dieser Trainingseinheit. Ihr erklärtes Ziel: Sie möchte Situationen schaffen, in denen sie zum Nachgeben kommt. Momente finden, in denen es leicht wird.

Seitengänge und Übergänge helfen der Ausbilderin, dieses Ziel zu erreichen. Dabei erklärt sie dir, wann sie auf Schulterherein, wann auf Schenkelweichen setzt. Du bekommst verschiedene Übungsideen, mit denen du es schaffst, dass dein heißes Pferd sich entspannt und mehr auf dich konzentriert.

Soll dein Pferd entspannter werden, geht das nur, wenn du dich selbst entspannst! Auch Claudia Butry überprüft sich und ihren Sitz immer wieder selbst. Kann ich noch weicher sitzen? Kann ich meine Schultern noch mehr loslassen? Lass dich von der Ausbilderin daran erinnern, wie sehr dein Sitz dein Pferd beeinflusst.

Weitere Teile der Serie: 

Neues Reiten Teil 1: Die Philosophie
Neues Reiten Teil 2: Lösungsphase vom Boden aus und im Sattel
Neues Reiten Teil 3: Leichttraben neu durchdacht
Neues Reiten Teil 4: Übergänge aus dem Sitz heraus reiten
Neues Reiten Teil 5: In der Lösungsphase der natürlichen Schiefe entgegenwirken
Neues Reiten Teil 6: Takt und richtiges Tempo im Trab finden
Neues Reiten Teil 7: Natürliche Schiefe
Neues Reiten Teil 8: Spanntritte lösen
Neues Reiten Teil 9: Drehsitz
Neues Reiten Teil 10: Pferde optimal lösen
Neues Reiten Teil 11: Übungen für verbesserte Anlehnung
Neues Reiten Teil 12: Losgelassenheit eines spannigen, temperamentvollen Pferdes fördern

Du lernst in diesem Video:

  • So konzentriert dein Pferd sich auf deine Hilfen
  • Innere und äußere Losgelassenheit eines heißen Pferdes fördern
  • Lerne, wie du zum Nachgeben kommst

Claudia Butry

Claudia Butry vereint klassische Reitlehre mit modernsten Erkenntnissen aus der Bewegungslehre und Forschung wie kaum eine zweite. So findet sie für jedes Pferd-Reiter-Paar die richtigen Lösungen und begeistert ihre Reitschüler mit echten Aha-Erlebnissen.

> mehr

Ähnliche Videos

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 5: Konsequenzen fürs Reiten – Anwendung in der Praxis

Dr. Britta Schöffmann

Die Übertragung theoretischer Erkenntnisse von Ethologie und Lerntheorie in die tägliche Arbeit sollte jedem Ausbilder und jedem Reiter in Fleisch und Blut übergehen. Jede Aktion des Pferdes unter dem Sattel ist immer eine Reaktion – auf Umweltreize und auf Reiterhilfen. Dies zu wissen und zu respektieren ist Grundlage dafür, dass ein Pferd überhaupt etwas vom Menschen lernen kann.

Dauer: 00:30:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke & Franziskus: Basisarbeit für Gehorsam und Durchlässigkeit

Ingrid Klimke

Ein konzentriertes Pferd, das in allen Situationen auf feine Hilfen reagiert, ist das hohe Ziel der Ausbildung. Einer, der sich gerne mal ablenken lässt, ist der imponierende Deckhengst Franziskus. Trotzdem kann ihn Europameisterin Ingrid Klimke zu engagierter Mitarbeit motivieren: Das Geheimnis liegt in einer konsequenten und reellen Grundlagenarbeit.

Dauer: 00:27:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke & Franziskus: Mit Cavaletti-Arbeit Übergänge und Konzentration verbessern

Ingrid Klimke

Jeweils vier Trab- und Galoppcavaletti auf einem Zirkel - eine der Lieblingsübungen von Ingrid Klimke. In diesem Video darf der Hengst Franziskus mit ihr an Geschmeidigkeit und feinen Übergängen arbeiten. Da sich der Hengst gerne ablenken lässt, sind die Cavaletti außerdem eine willkommene Konzentrationsaufgabe.

Dauer: 00:22:21 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 12: Der erste Turnierstart in der Klasse L

Ingrid Klimke

Just Paul ist im zweiten Ausbildungsjahr und hat mittlerweile das Niveau der Klasse L erreicht. Allerdings läuft auf dem Turnier ja nicht immer alles gleich genauso flüssig und losgelassen wie zu Hause. In diesem Video siehst Du, wie die Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit solchen Schwierigkeiten umgeht.

Dauer: 00:10:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 8: Zurück im Training nach mehreren Monaten Weidepause

Ingrid Klimke

Nach der Sommerpause auf der Weide beginnt für Just Paul das zweite Ausbildungsjahr. In den ersten Trainingseinheiten überwiegt die lösende Arbeit, in der sich der junge Wallach vorwärts-abwärts strecken darf und langsam wieder mehr Kraft und Kondition aufbauen kann.

Dauer: 00:09:01 Minuten

Hier geht es zum Video