Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 4: Von Para-Reitern lernen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/6/7/de/images/cover.jpg 2019-09-24T00:00:00+02:00

Reiter mit körperlichen Einschränkungen haben entsprechend weniger Einwirkungsmöglichkeiten als gesunde Reiter. Katrin Huber, die nach einem Motorradunfall nur noch einen Arm bewegen kann, stellt ihre Stute Fleurance einhändig geritten vor und demonstriert feines Reiten par excellence.

Uta Gräf ist Landestrainerin der Para-Dressurreiter und überzeugt: "Wir alle können viel von Para-Reitern lernen! Bei ihnen sieht man genau, mit wie wenig Hilfe es schon gehen kann." Schaue es dir hier bei Katrin Huber und Fleurance – kommentiert von Uta Gräf – an.

Am Ende der Trainingseinheit von Uta und Katrin folgt ein kurzes Interview. Katrin erzählt von ihrem Unfall und wie ihr die Pferde geholfen haben, mit diesem Schicksalsschlag umzugehen. Außerdem erklärt sie, wie sie neu gelernt hat, ihren Körper im Sattel einzusetzen und wie sie nun ihre Zügelhilfen gibt.

Weitere Teile der Serie:

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 1: Der Weg zur Mühelosigkeit
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 2: Die Arbeit am Langzügel
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 3: Pferde motivieren
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 5: Vom Problempferd zum S-Dressurpferd
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 6: Dressur meets Working Equitation

Du lernst in diesem Video:

  • So gehst du kreativ mit Einschränkungen um
  • Mut für neue Herausforderungen entwickeln
  • So fein kann die Hilfengebung sein

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Übungen für das Erarbeiten der Dehnungshaltung mit jungen Pferden

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man die Dehnungshaltung des Pferdes durch lösende Arbeit und korrekte Einwirkung des Reiters erreicht.

Dauer: 00:10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Schwung entwickeln und verbessern

Ingrid Klimke

Unterstützt von ihrem Mentor Major a.D. Paul Stecken arbeitet Ingrid Klimke die 4-jährige Trakehner Stute Eternity nach klassischen Grundsätzen. Auch Eternitys erster Turnierstart wird gezeigt, bei dem sich die Stute bewundernswert reell ausgebildet präsentiert.

Dauer: 00:20:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Ausbildungsschritte der jungen Remonte

Anja Beran

Durch systematische und pferdegerechte Ausbildung kann von Anfang an vermieden werden, dass die Remonte viel falsch macht. Anja Beran und ihr Team geben Einblicke in die Arbeit mit jungen Pferden – vom ersten Anlongieren bis zur Gewöhnung an Trense, Sattel und Reiter.

Dauer: 00:19:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 00:13:32 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video