Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 6: Dressur meets Working Equitation



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/6/9/de/images/cover.jpg 2019-09-27T00:00:00+02:00

Dressur meets Working Equitation: Was sind die Unterschiede und wo liegen die Gemeinsamkeiten dieser beiden Reitweisen? In diesem sowohl lehrreichen als auch unterhaltsamen Showbild präsentieren Uta Gräf und Stefan Schneider, was die beiden Reitweisen auszeichnet. Schaue es dir hier an, du wirst genau so begeistert sein, wie das Publikum vor Ort.

Stefan Schneider und die Auszubildende Swea Teubel stellen mit ihren Lusitanos verschiedene Elemente aus einem typischen Trailparcours vor. Uta Gräf lässt es sich im Sattel von Designer nicht nehmen, selbst ein paar der Hindernisse zu bewältigen und beweist: Das können auch Dressurpferde!

Dieses Finale des Ausbildungsabends hat es in sich: Motivierte Pferde, die Trail und anspruchsvolle Dressurlektionen mühelos und mit Freude meistern. Sammle Inspirationen für dein Training und genieße dieses abschließende Highlight.

Weitere Teile der Serie:

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 1: Der Weg zur Mühelosigkeit
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 2: Die Arbeit am Langzügel
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 3: Pferde motivieren
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 4: Von Para-Reitern lernen
Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 5: Vom Problempferd zum S-Dressurpferd

Du lernst in diesem Video:

  • Diese Dressurlektionen verstecken sich im Trailparcours
  • Gründe, warum Dressur und Working Equitation gar nicht so verschieden sind
  • So schlägt sich ein Dressurpferd im Trail

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos