Galopp, Volten und Rückwärtsrichten an der Longe



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/8/3/de/images/cover.jpg 2020-02-27T00:00:00+01:00

Kennt dein Pferd das lockere Longieren am Halfter im Schritt und Trab, wechselt willig auf dein Kommando die Hand und lässt sich rein- und rausschicken, dann kannst du dich an komplexere Aufgaben wagen. Dr. Nathalie Penquitt zeigt dir in diesem Longierprogramm für Fortgeschrittene, wie du dein Pferd korrekt angaloppierst, Volten longierst und wie du dein Pferd an der Longe Rückwärtsrichten kannst!

Lerne von Dr. Nathalie Penquitt, wie du deine Körpersprache beim Longieren einsetzen musst, damit dein Pferd dich versteht. So kannst du nur am Halfter fein mit deinem Pferd an der Longe kommunizieren.

Ziel dieses Longierprogramm ist es, dass dein Pferd am Halfter in einem gleichmäßigen Tempo läuft, auf alle Hilfen reagiert und sich auf dem Kreis biegt.

Du lernst in diesem Video:

  • So erarbeitest du Galopp, Volten und das Rückwärtstreten an der Longe
  • Lerne deine Körpersprache beim Longieren richtig einzusetzen
  • Erfahre, wie eine gleichmäßige, spannende Longen-Einheit aufgebaut ist

Nathalie Penquitt

Dr. med. vet. Nathalie Penquitt widmet sich seit vielen Jahren der Ausbildung von Pferd und Reiter. Sowohl in ihrer Pferdeschule auf Hof Hohenholz bei Bremen als auch im Ausland bietet sie Kurse zu vielen Bereichen der Pferdeausbildung an - von der klassischen Dressur bis hin zu zirzensischen Lektionen.

> mehr

Ähnliche Videos

Grundlegende Arbeit zur Gymnastizierung einer jungen Remonte

Anja Beran

Zusammen mit ihrem Mentor Manuel Jorge de Oliveira und ihrem Team zeigt Anja Beran in diesem Video den Aufbau einer typischen Trainingseinheit und das Erarbeiten der Seitengänge, die dabei helfen, das junge Pferd geschmeidig zu machen und es gerade zu richten.

Dauer: 00:08:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 3: Vorbereitende Arbeit vom Boden aus

Philippe Karl

Das Maul des Pferdes ist heilig. Die Einwirkung der Reiterhand sollte dem Pferd bereits vom Boden aus verständlich gemacht werden, um möglichst schonend und sanft durchgeführt werden zu können.

Dauer: 00:11:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit mit Reitschülerin Laura an der Hilfengebung

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Saint Ledger steht noch ganz am Anfang seiner Ausbildung. In dieser Unterrichtseinheit geht es vor allem um die Gewöhnung an die Hilfen und das Erreichen der Losgelassenheit auf einem fremden Dressurplatz.

Dauer: 00:09:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzfehler - Einknicken in der Hüfte

Elaine Butler

Ein häufiger Sitzfehler ist das Einknicken in der Hüfte. Vor allem im Galopp auf dem Zirkel oder in den Seitengängen wird das Einknicken sichtbar und zum Problem für die korrekte Einwirkung auf das Pferd. Elaine Butler erklärt, wie dieser meist unbewusste Sitzfehler effektiv korrigiert werden kann.

Dauer: 00:15:07 Minuten

Hier geht es zum Video