Einreiten: Grundsätze in der Ausbildung junger Pferde



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/8/9/de/images/cover.jpg 2020-01-14T00:00:00+01:00

Beim Einreiten junger Pferde geht es darum, dem Pferd die Reiterhilfen zu erklären. Es soll bestmöglich auf das Leben als Reitpferd vorbereitet werden. Bevor es richtig mit dem Reiten losgeht, lernt das junge Pferd alle neuen Ausrüstungsgegenstände und das Reitergewicht kennen. Das Führen und Longieren am Kappzaum gehört ebenso zur Vorbereitung dazu. All das hat der dreijährige Trakehner bereits kennengelernt. Anja Beran reitet ihn im Video und zeigt dir, was in der klassischen Reitkunst bei der täglichen Arbeit mit einem jungen Pferd wichtig ist. 

Tägliche Arbeit bedeutet hier nicht gleich tägliches Reiten! Wie in der Vorbereitung auf das Einreiten gehören Führ- und Longeneinheiten am Kappzaum dazu. In der klassischen Dressur stehen noch drei Basisübungen im Vordergrund: korrektes Führen, geschlossenes Stehen und das Gewöhnen an die Touchierpeitsche. 

Anja Beran zeigt dir den typischen Ablauf einer Trainingseinheit. Dabei erklärt sie dir, auf was du beim Einreiten besonders achten musst, damit dein Pferd ein motiviertes und eifriges Reitpferd wird.

Du lernst in diesem Video:

  • Umgang mit der jungen Remonte
  • Basisübungen für junge Pferde
  • Aufbau der Reiteinheit mit einem jungen Pferd
  • Pferde beim Reiten motivieren

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 2: Erstes Aufsitzen & Reiten der Remonte

Klaus Krzisch

Das erste Aufsitzen und Reiten des jungen Pferdes sollten möglichst positive Erlebnisse für den Youngster sein, um Problemen in der weiteren Ausbildung vorzubeugen. Erster Oberbereiter Klaus Krzisch zeigt in diesem Video, wie das Anreiten in Ruhe, ohne Druck und Stress gelingt.

Dauer: 00:20:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 1: Pferdeverhalten & Vertrauen gewinnen im Round Pen

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg stellt seine behutsame, konsequente und in zehn logische Teilschritte gegliederte Ausbildungsmethode vor, die das Wesen und die Psyche des Pferdes in den Vordergrund stellt. Der erste Teil dieser Filmreihe zeigt das natürliche Pferdeverhalten und die ersten drei Vertrauensübungen mit dem freien Pferd im Round Pen.

Dauer: 00:11:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western & Freizeitpferde Teil 4: Vorwärts, Biegung, Stopp & Rückwärts

Peter Kreinberg

In diesem Video siehst du dir wichtige Grundübungen für das junge Reitpferd an: Das Reiten von gebogenen Linien, Grundgangarten, Übergänge, Tempoveränderungen, Verschieben der Hinterhand, Stopp, Rückwärtsrichten sowie die Zügelhilfen mit Hackamore und Wassertrense.

Dauer: 00:14:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 1: Anlongieren des jungen Pferdes

Klaus Krzisch

Erster Oberbereiter Klaus Krzisch war rund 45 Jahre an der Spanischen Hofreitschule tätig. Der gefragte Ausbilder und Trainer äußert sich in diesem Video über die Grundsätze der klassischen Dressur und demonstriert das korrekte Anlongieren des jungen Pferdes.

Dauer: 00:20:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule des Pferdes Teil 1: Vorbereitung des Anreitens

Rudolf Zeilinger gilt in Fachkreisen als der beste Schüler des Reitmeisters Willi Schultheis. In diesem ersten Video erklärt er dem Zuschauer die wichtigsten Ziele seiner Dressurausbildung. Zwei Remonten bereitet er systematisch auf das Anreiten vor.

Dauer: 00:15:31 Minuten

Hier geht es zum Video