Einreiten: Grundsätze in der Ausbildung junger Pferde



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/8/9/de/images/cover.jpg 2020-01-14T00:00:00+01:00

Beim Einreiten junger Pferde geht es darum, dem Pferd die Reiterhilfen zu erklären. Es soll bestmöglich auf das Leben als Reitpferd vorbereitet werden. Bevor es richtig mit dem Reiten losgeht, lernt das junge Pferd alle neuen Ausrüstungsgegenstände und das Reitergewicht kennen. Das Führen und Longieren am Kappzaum gehört ebenso zur Vorbereitung dazu. All das hat der dreijährige Trakehner bereits kennengelernt. Anja Beran reitet ihn im Video und zeigt dir, was in der klassischen Reitkunst bei der täglichen Arbeit mit einem jungen Pferd wichtig ist. 

Tägliche Arbeit bedeutet hier nicht gleich tägliches Reiten! Wie in der Vorbereitung auf das Einreiten gehören Führ- und Longeneinheiten am Kappzaum dazu. In der klassischen Dressur stehen noch drei Basisübungen im Vordergrund: korrektes Führen, geschlossenes Stehen und das Gewöhnen an die Touchierpeitsche. 

Anja Beran zeigt dir den typischen Ablauf einer Trainingseinheit. Dabei erklärt sie dir, auf was du beim Einreiten besonders achten musst, damit dein Pferd ein motiviertes und eifriges Reitpferd wird.

Du lernst in diesem Video:

  • Umgang mit der jungen Remonte
  • Basisübungen für junge Pferde
  • Aufbau der Reiteinheit mit einem jungen Pferd
  • Pferde beim Reiten motivieren

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Training des 20-jährigen Pferdes: Lösen und den Rücken zum Schwingen bringen

Christoph Hess

"Das ist das Reiten, das Pferde gesund erhält!" So beschreibt Christoph Hess die in diesem Video demonstrierte Lösungsphase von Julia und ihrem 20-jährigen Dali. Dabei gibt der Trainer viele praktische Tipps und vermittelt wichtiges Hintergrundwissen, wie auch du dein älteres Pferd mit Freude lösen und gymnastizieren kannst.

Dauer: 00:15:20 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke & Franziskus: Basisarbeit für Gehorsam und Durchlässigkeit

Ingrid Klimke

Ein konzentriertes Pferd, das in allen Situationen auf feine Hilfen reagiert, ist das hohe Ziel der Ausbildung. Einer, der sich gerne mal ablenken lässt, ist der imponierende Deckhengst Franziskus. Trotzdem kann ihn Europameisterin Ingrid Klimke zu engagierter Mitarbeit motivieren: Das Geheimnis liegt in einer konsequenten und reellen Grundlagenarbeit.

Dauer: 00:27:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 20-jährigen Pferdes: Führen und Reiten im Gelände

Christoph Hess

Führen und reiten im Gelände sind für Christoph Hess nicht nur eine nette Abwechslung, sondern ein absolutes Muss! Warum es besonders einem älteren Pferd guttut und wie du dein Pferd damit gesund und fröhlich hältst, vermittelt der Ausbilder mitreißend.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 6: Innere und äußere Losgelassenheit

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Für ein harmonisches Reiten muss ein Pferd sowohl körperlich, als auch mental losgelassen sein. Wie das gelingt, zeigt dieses Video. Wichtig ist dabei, dass die Losgelassenheit nicht nur erritten werden kann, sondern auch durch die äußeren Umstände und die Beziehung zum Reiter beeinflusst wird.

Dauer: 00:05:29 Minuten

Hier geht es zum Video