Klassische Dressur als Reha-Programm



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/9/0/de/images/cover.jpg 2020-01-14T00:00:00+01:00

Der 6-jährige Friesenhengst Gawain konnte keinen taktklaren Schritt und Trab laufen als er zu Anja Beran und ihrem ehemaligen Mentor Manuel Jorge de Oliveira in den Stall kam. Grund dafür: Das Pferd hat einen extremen Beckenschiefstand! Woher der starke Beckenschiefstand des Hengstes kam, konnte aus medizinischer Sicht nicht abgeklärt werden. Mehrere Tierärzte hatten wenig Hoffnung, dass er einmal ein Reitpferd werden könnte. Die beiden Dressurausbilder probierten trotzdem, Gawain im Rahmen seiner Möglichkeiten vorsichtig nach den Grundsätzen der klassischen Dressur zu fördern.

In der klassischen Dressur ist die Dressur für das Pferd da, nicht das Pferd für die Dressur. Wie du im Video sehen kannst, konnte Gawain durch die richtigen Übungen lernen, mit seinem Beckenschiefstand umzugehen. Die Dressur half ihm dabei, etwa wie Krankengymnastik.

Die Piaffe war für den Hengst eine wichtige gymnastische Übung. Gawain half das Diagonalisieren im Vorwärts, besser in die Balance zu finden. Zusätzlich hat er gelernt, mehr Last mit der Hinterhand aufzunehmen und sich zu tragen. Trotz der Diagnose Beckenschiefstand kann er sich nun im Rahmen seiner Möglichkeiten unter dem Reiter aufrichten und versammeln.

Du lernst in diesem Video:

  • Grundgedanken der klassischen Reitkunst
  • Dressur als Gymnastik für das Pferd verstehen
  • Ein Pferd mit Beckenschiefstand arbeiten
  • Piaffe als gymnastische Hilfe nutzen

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Uta Gräf & Lenny Teil 1: Solide Grundausbildung unter dem Sattel

Uta Gräf

Der 4-jährige Lenny kam zum Anreiten und zur Grundausbildung zu Uta Gräf und ihrem Team. Jetzt heißt es Vertrauen gewinnen, ihn an neue Aufgaben gewöhnen und das erste Mal aufsteigen. Einige Monate später geht es darum, Lenny die Hilfengebung im Sattel verständlich zu machen und sie zu verfeinern.

Dauer: 00:11:31 Minuten

Hier geht es zum Video

Fit wie Hoy Teil 1: Warm-up

Bettina Hoy

Als Reiter fit zu sein, bringt eine Menge Vorteile mit sich. Allen voran der bessere und sichere Reitersitz und damit auch das bessere Reiten insgesamt. Die erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin und -trainerin Bettina Hoy zeigt dir in ihrem exklusiven Reiterfitnessprogramm ihre besten Übungen zum Nachmachen. Ganz wichtig vor jedem Training: Das Warm-up!

Dauer: 00:18:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Degni Shael Teil 3: Grundausbildung unter dem Sattel

Anja Beran

Der Achal Tekkiner Degni Shael entwickelt sich bei Anja Beran stetig weiter auf dem Weg vom Renn- zum Reitpferd. In diesem Video siehst du ihn das erste Mal unter dem Sattel. Anja Beran zeigt dir, wie sie mit Seitengängen beginnt, welche Übungen beim Ausbalancieren helfen, wie die Trab- und Galopparbeit aussieht und wie sie das Halten übt.

Dauer: 00:22:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Working Equitation mit Pedro Torres Teil 1: Dressurmäßige Arbeit & Trainingsphilosophie

Pedro Torres

Die aus den alten Arbeitsreitweisen Südeuropas entstandene Working Equitation setzt sich heute aus den Teildisziplinen Dressur, Trail, Speedtrail und Rinderarbeit zusammen. Dieses Video zeigt Welt- und Europameister Pedro Torres bei der dressurmäßigen Arbeit, die die Voraussetzungen für alle Aspekte der Working Equitation schafft.

Dauer: 00:28:13 Minuten

Hier geht es zum Video