Galopparbeit in der klassischen Reitkunst



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/9/6/de/images/cover.jpg 2020-02-11T00:00:00+01:00

Erfahre, nach welchen Grundgedanken die Ausbilder der klassischen Reitkunst arbeiten. Einen schrieb Reitmeister schon Ende des 19. Jahrhunderts nieder: "Der versammelte Galopp ist der Vater des freien Galoppes". Was das für die tägliche Galopparbeit bedeutet, zeigt dir Anja Beran mit dem Lusitano Omero. Sie zeigt dir verschiedene Übungen, die helfen das Pferd im Galopp zu schließen. Ihr ehemaliger Mentor Manuel Jorge de Oliveria erklärt, worauf es in den versammelnden Übungen und bei den fliegenden Wechseln ankommt. 

Im Video zeigt Anja Beran, wie sie die Konterstellung und das Kruppeherein nutzt, um Omero mehr zu schließen. Diese Methode kannst du auch zu Hause nachreiten, um dein Pferd im Galopp mehr zu versammeln.

In der klassischen Reitkunst ist der "freie Galopp" nach vorne das Mittel, um die korrekte Schwungentfaltung zu überprüfen. Mustergültig zeigen dir Anja Beran und Omero, wie eine gute Galoppverstärkung aussehen soll. 

Du lernst in diesem Video:

  • Übungen um das Pferd im Galopp zu schließen
  • Gedanken zum Galopp in der klassischen Reitkunst
  • Blickschulung für korrekte Galopppirouetten und fliegende Wechsel

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos