Harmonie in der Dressur durch feine Hilfen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/7/9/7/de/images/cover.jpg 2020-05-12T00:00:00+02:00

Mit dem Pferd fein und harmonisch zu kommunizieren, ist das Ziel der Dressurarbeit. Anja Beran zeigt dir mit ihrem damaligen Mentor Manuel Jorge de Oliveira, unter welchen Voraussetzungen du das erreichen kannst. Dazu gehören dein Sitz, deine Hilfengebung und eine passende Ausrüstung. Anja Beran zeigt dir mit Regedor harmonisches Reiten auf höchstem Niveau. Achte darauf, wie sie die Hilfen für Seitengänge, Piaffe und Passage gibt. Sie arbeitet nicht mit Kraft. So soll es sein!

Regedor läuft durchgehend im ruhigen Tempo. Trotzdem - oder gerade deshalb - kann er viel Schwung entwickeln. Erfahre von Anja Beran, wie Balance, Schwung und Tempo miteinander verbunden sind.

Am Ende des Videos siehst du den Lusitano Olé an der Hand. Du siehst hier, wie leicht die höchste Versammlung in der Levade erreicht wird, wenn man das Pferd systematisch nach den Grundsätzen der klassischen Reitweise ausbildet!

Du lernst in diesem Video:

  • Vorraussetzungen für harmonisches Dressurreiten
  • So werden schwere Lektionen mit feinen Hilfen geritten
  • Lerne, wie Gleichgewicht, Schwung und Tempo miteinander verbunden sind
  • So versammelst du dein Pferd im Trab und Galopp

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 2: Dressurmäßige Grundlagen

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Ohne Dressur kein Springreiten: Regelmäßiges dressurmäßiges Gymnastizieren ist die notwendige Basis für erfolgreiches Reiten im Parcours. Dieses FN-Video zeigt anhand verschiedener Reiter alle wichtigen Grundlagen der Skala der Ausbildung und erklärt geeignete Übungen für die Vorbereitung auf das Springreiten.

Dauer: 00:12:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 00:13:32 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 5: Vorarbeit Pirouetten & fliegende Galoppwechsel

Uta Gräf

Nach den ersten Vorbereitungen auf die Piaffe in der letzten Folge konzentriert sich Uta Gräf in diesem Video auf die Vorarbeit für Galopp-Pirouetten und fliegende Wechsel. Der 8-jährige Helios hebt sich bei Anstrengung manchmal noch etwas heraus oder wird leicht schief. Uta Gräf zeigt, mit welchen Übungen sie dem entgegenwirkt und wie sie ihr Training systematisch und individuell aufbaut.

Dauer: 00:12:43 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Rückentätigkeit & Bewegungsqualität verbessern

Olaf Müller

Ein optimaler Trainingsaufbau muss auf die individuellen Stärken und Schwächen eines Pferdes angepasst werden. Der 6-jährige Sandrolino bewegt sich flüssig, die Bewegungen schwingen aber nicht optimal über den Rücken. Dieses Phänomen ist bei Pferden mit kompaktem Exterieur und kurzem Rücken häufig zu beobachten.

Dauer: 00:10:26 Minuten

Hier geht es zum Video