Training des 16-jährigen Pferdes: Weiterführende Galopparbeit



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/1/6/de/images/cover.jpg 2019-11-12T00:00:00+01:00

Für Julia und Dali steht nun die weiterführende Galopparbeit mit Traversalen, Arbeitspirouetten und fliegenden Galoppwechseln auf dem Programm. Dabei macht Dali deutlich: Auch ein 16-jähriges Pferd hat noch Freude an dieser Arbeit! Einen "positiven Fehler" nennt Christoph Hess den Ansatz eines kleinen Freudenbucklers.

Um diese Motivation zu erhalten, fordert Christoph seine Schülerin nach einer gelungenen Lektion auf, die Zügel aus der Hand kauen und das Pferd in einer freien Haltung vorwärts galoppieren zu lassen. Positiver Nebeneffekt: Die guten Grundgangarten des Pferdes bleiben erhalten. Damit stehen auch in dieser Trainingseinheit der gesunderhaltende Aspekt und das Wohl des Pferdes klar im Mittelpunkt.

Von Christoph, Julia und Dali nimmst du mit, wie viel du von einem schon erfahrenen Pferd fordern kannst. Wie du gesunderhaltendes Training gestaltest, Motivation erhältst und zu jedem Zeitpunkt in dein Pferd hineinhorchst.

Weitere Teile der Serie:
Training des 16-jährigen Pferdes: Vorstellung Dali und Julia
Training des 16-jährigen Pferdes: Lösen und gymnastizieren
Training des 16-jährigen Pferdes: Seitengänge und Aktivieren der Hinterhand

Du lernst in diesem Video:

  • den Arbeitseifer deines Pferdes zu erhalten
  • weiterführende Galopparbeit als gesunderhaltendes Training zu nutzen
  • dein Pferd vermehrt zu schließen

Christoph Hess

Christoph Hess ist internationaler Richter von Dressur- und Vielseitigkeitsturnieren und war über Jahrzehnte für die Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) tätig. Als Ausbilder steht für ihn immer das korrekte, gesunderhaltende Dressurreiten im Vordergrund.

> mehr

Ähnliche Videos

Training des 16-jährigen Pferdes: Seitengänge und Aktivieren der Hinterhand

Christoph Hess

Seitengänge machen sich nicht nur auf dem Turnier gut. Klug in dein Training integriert, helfen sie dir, dein Pferd zu gymnastizieren und geschmeidig zu machen. Darum sind sie auch noch immer fester Bestandteil im Training des 16-jährigen Wallachs Dali. Wie du die verschiedenen Seitengänge im Rahmen eines gesunderhaltenden Trainings optimal nutzt, siehst du in diesem Video.

Dauer: 00:07:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Was macht eigentlich ... Le Noir?

Uta Gräf

Er zieht alle in seinen Bann: Le Noir. Das war während seiner aktiven Turnierkarriere mit Uta Gräf so und ist es auch noch heute wenn er sich auf Shows präsentiert oder einfach nur voller Lebensfreude über die Wiese galoppiert. In diesem Video erhältst du einen exklusiven Einblick in das "Ruhestandsleben" von diesem einmaligen Hengst.

Dauer: 00:11:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 20-jährigen Pferdes: Fliegende Wechsel als natürlicher Bewegungsablauf

Christoph Hess

Fliegende Galoppwechsel gehören zum natürlichen Bewegungsablauf des Pferdes. Als solche kannst du sie auch für das Training deines älteren Pferdes nutzen. Lerne von Christoph Hess, worauf du dabei achten musst.

Dauer: 00:05:43 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 14: Galopparbeit

Ingrid Klimke

In diesem Video zeigt Ingrid Klimke im Training mit Just Paul unterschiedliche Übungen zur Verbesserung des Galopps. Schwerpunkte legt sie dabei auf flüssige Galopp-Schritt- und Schritt-Galopp-Übergänge, die Erhaltung eines gleichmäßigen Galopps, eine zunehmende Lastaufnahme und das geduldige Warten des Wallachs auf die Hilfen.

Dauer: 00:18:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 20-jährigen Pferdes: Lösen und den Rücken zum Schwingen bringen

Christoph Hess

"Das ist das Reiten, das Pferde gesund erhält!" So beschreibt Christoph Hess die in diesem Video demonstrierte Lösungsphase von Julia und ihrem 20-jährigen Dali. Dabei gibt der Trainer viele praktische Tipps und vermittelt wichtiges Hintergrundwissen, wie auch du dein älteres Pferd mit Freude lösen und gymnastizieren kannst.

Dauer: 00:15:20 Minuten

Hier geht es zum Video