Training des 20-jährigen Pferdes: Seitengänge als gesunderhaltendes Training



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/1/8/de/images/cover.jpg 2020-01-13T00:00:00+01:00

"Das Pferd ist älter, also kann es von irgendwem geritten werden?" Klare Antwort von Christoph Hess: "Nein!" Der Ausbilder verdeutlicht in dieser Unterrichtseinheit mit dem 20-jährigen Wallach Dali und seiner Reiterin Julia, wie sehr auch ein schon älteres Pferd von einem qualifizierten dressurmäßign Training provitiert. Wie es das Pferd gesund, frisch und bei Laune hält.

Seitengänge wie die Traversale zum Beispiel kannst du auch noch mit einem älteren Pferd reiten. Sie gymnastizieren, aktivieren die Hinterhand und fördern die Lastaufnahme - alles Dinge, die ein gesunderhaltendes Training ausmachen. Wie du dabei den richtigen Grad von Stellung und Biegung für deinen Oldie findest, zeigt Christoph Hess dir.

Trab, überstreichen und in den Schritt hineinschwingen - so leitet Christoph Hess die Reiterin an, Trab-Schritt-Übergänge zu reiten. Warum das eine so wunderbare Übung für ein schon älteres Pferd ist, erklärt der Ausbilder im Video.

Weitere Teile der Serie:

Training des 20-jährigen Pferdes: Lösen und den Rücken zum Schwingen bringen
Training des 20-jährigen Pferdes: Fliegende Wechsel als natürlicher Bewegungsablauf
Training des 20-jährigen Pferdes: Galopparbeit für vermehrte Lastaufnahme
Training des 20-jährigen Pferdes: Führen und Reiten im Gelände

Du lernst in diesem Video:

  • Nutzen von gutem dressurmäßigen Training für das ältere Pferd
  • Seitengänge als Gymnastik für das Pferd
  • Übergänge und was sie für ältere Pferde so effektiv macht

Christoph Hess

Christoph Hess ist internationaler Richter von Dressur- und Vielseitigkeitsturnieren und war über Jahrzehnte für die Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) tätig. Als Ausbilder steht für ihn immer das korrekte, gesunderhaltende Dressurreiten im Vordergrund.

> mehr

Ähnliche Videos

Pferdefütterung: Alte Pferde und ihr veränderter Bedarf

Conny Röhm

Mit dem Alter verändern sich die Bedürfnisse deines Pferdes. Das stellt auch veränderte Ansprüche an die Fütterung deines alten Pferdes. Lerne von Conny Röhm, was du beachten musst und wie du dein Pferd möglichst lange gesund hältst.

Dauer: 00:05:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Was macht eigentlich ... Le Noir?

Uta Gräf

Er zieht alle in seinen Bann: Le Noir. Das war während seiner aktiven Turnierkarriere mit Uta Gräf so und ist es auch noch heute wenn er sich auf Shows präsentiert oder einfach nur voller Lebensfreude über die Wiese galoppiert. In diesem Video erhältst du einen exklusiven Einblick in das "Ruhestandsleben" von diesem einmaligen Hengst.

Dauer: 00:11:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 16-jährigen Pferdes: Vorstellung Dali und Julia

Christoph Hess

Es lohnt sich, auch ein schon älteres Pferd zu trainieren. Es zu gymnastizieren, es fit und mit abwechslungsreichen Trainingseinheiten motiviert zu halten. Das vermittelt FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess in dieser Videoserie. Wallach Dali, der vierbeinige Protagonist - und bestes Beispiel, wie fit ein 16-jähriges Pferd sein kann - wird dir in diesem Video von seiner Besitzerin Julia vorgestellt.

Dauer: 00:06:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 16-jährigen Pferdes: Lösen und gymnastizieren

Christoph Hess

Dehnen, lösen und gymnastizieren sind zum Beginn einer Trainingseinheit für jedes Pferd wichtig, für ein schon älteres erst recht. Von FN-Ausbildungsbotschafter Christoph Hess lernst du, dein Pferd reell zu dehnen und ihm einen "fröhlichen Einstieg" ins Training zu bieten.

Dauer: 00:15:22 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 3

Anja Beran

Nach einem knappen Jahr Ausbildung bei Anja Beran ist das ehemalige Korrekturpferd Flamingo kaum wiederzuerkennen. Die Seitengänge gelingen flüssiger und auch Piaffe und Passage werden ausdrucksvoller und erhabener. Seit kurzem wird der 9-jährige Westfalenwallach nun an die Kandare gewöhnt.

Dauer: 00:08:54 Minuten

Hier geht es zum Video