Training des 20-jährigen Pferdes: Galopparbeit für vermehrte Lastaufnahme



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/2/0/de/images/cover.jpg 2020-01-13T00:00:00+01:00

Durch gutes Reiten soll die Hinterhand des Pferdes immer mehr Last aufnehmen, wodurch die Vorhand wiederum entlastet und ihr vorzeitiger Verschleiß vorbeugt wird. Für ein schon älteres Pferd ist dieser Grundsatz besonders wichtig.

Um diesem Ziel näher zu kommen, setzt Christoph Hess in dieser Unterrichtseinheit mit dem 20-jährigen Dali auf Schritt-Galopp-Übergänge, Zirkel verkleinern und schließlich groß angelegte Arbeitspirouetten. Worauf dabei zu achten ist, erfährst du im Video.

Penibles einhalten des klaren Dreitakts, zwischendurch eine Reprise Galopp im leichten Sitz und immer wieder Pausen - mit diesen Tipps von Christoph Hess hältst du Körper und Geist deines Pferdes jung. Wie gut dieses Konzept funktioniert, demonstriert Wallach Dali im Video.

Weitere Teile der Serie:

Training des 20-jährigen Pferdes: Lösen und den Rücken zum Schwingen bringen
Training des 20-jährigen Pferdes: Seitengänge als gesunderhaltendes Training
Training des 20-jährigen Pferdes: Fliegende Wechsel als natürlicher Bewegungsablauf
Training des 20-jährigen Pferdes: Führen und Reiten im Gelände

Du lernst in diesem Video:

  • Nutzen der Galopparbeit für das ältere Pferd
  • Übungen für verbesserte Lastaufnahme der Hinterhand
  • Verbindung von gesunderhaltendem und motivierendem Training

Christoph Hess

Christoph Hess ist internationaler Richter von Dressur- und Vielseitigkeitsturnieren und war über Jahrzehnte für die Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) tätig. Als Ausbilder steht für ihn immer das korrekte, gesunderhaltende Dressurreiten im Vordergrund.

> mehr

Ähnliche Videos

Übungen für das Erarbeiten von gelungenen Übergängen

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man das Reiten von geschmeidigen Übergängen mit dem Pferd üben kann. Die Grundlage hinter den Übungen für bessere Übergänge ist das Verständnis der Hilfengebung bei halben und ganzen Paraden.

Dauer: 00:19:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke arbeitet mit Dante an S-Lektionen auf Kandare

Ingrid Klimke

Die Gewöhnung an die Kandare ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings auf dem Weg zu den höheren Klassen. Neben den Seitengängen zeigt Ingrid Klimke in diesem Video die vorbereitende Arbeit für Pirouetten und Serienwechsel.

Dauer: 00:12:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 10: Piaffe und Passage

Philippe Karl

Der Wille des Pferdes, vorwärts zu gehen, kombiniert mit einer guten Hankenbeugung, ist die Basis einer guten Piaffe. Philipp Karl nutzt verschiedene Möglichkeiten, um mit seinen Pferden die Piaffe zu erarbeiten und sie ins perfekte Gleichgewicht zu bringen. Eine gute Passage kann wirklich jedes Pferd lernen, wenn man den Spanischen Schritt mit dem Trab gefühlvoll zusammenführt - das ist eine Erfahrung, die der renommierte Ausbilder immer wieder gemacht hat.

Dauer: 00:21:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 4

Anja Beran

Nach knapp eineinhalb Jahren Training im Stall von Anja Beran ist der ehemalige Korrekturfall Flamingo auf dem besten Weg, seine angeborenen Qualitäten wiederzufinden. Der Galopp ist gesetzter, die Seitengänge gelingen mit Leichtigkeit und die Passage wird zunehmend gleichmäßiger und erhabener.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 00:27:28 Minuten

Hier geht es zum Video