Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 2: Die Hinterhandwendung



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/2/4/de/images/cover.jpg 2019-11-19T00:00:00+01:00

Wenn die Wendung um die Vorhand klappt und du dein Zusammenspiel von Kreuz, Hand und Schenkel schon sicher spürst ist es an der Zeit, auch mal an die Wendung um die Hinterhand heran zu gehen. Dabei sollte dein Pferd auf möglichst kleinem Kreisbogen um sein inneres Hinterbein bei leichter Vorwärtstendenz herumtreten. 

Damit aus dem Wenden um die Hinterhand kein Ziehen um die Hinterhand wird, muss bei der Hilfengebung einiges bedacht werden. Britta Schöffmann erklärt mit praktischen Beispielen, welche Hilfen gegeben werden müssen, was sie bewirken und welche Fehler welche Ursachen haben.

Weitere Teile dieser Serie:

Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 1: Die Vorhandwendung
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 3: Kurzkehrt und Schritt-Pirouette
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 4: Die Arbeits-Pirouette
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 5: Die Galopp-Pirouette

Du lernst in diesem Video:

  • die korrekte Hinterhandwendung
  • welche Hilfen für eine Hinterhandwendung gegeben werden
  • welche Einwirkungsfehler Probleme bei der Hinterhandwendung verursachen

Dr. Britta Schöffmann

Die Journalistin und ehemalige Grand-Prix-Reiterin hat ihr Hobby Pferd zum "vielseitigsten Beruf der Welt" gemacht: Sie reitet, lehrt und schreibt. Ihre Bücher rund um Dressurausbildung werden weltweit gelesen.

> mehr

Ähnliche Videos

Dressurtraining am Hang

Christopher Bartle

Dieses Video zeigt Vielseitigkeitsreiter Andreas Ostholt beim Dressurtraining mit Bundestrainer Christopher Bartle. Die leichte Steigung neben dem Dressurplatz bietet hervorragende Möglichkeiten, die Schub- und Tragkraft der Pferde zu trainieren und dem Reiter ein besseres Gefühl für das Versammeln zu vermitteln.

Dauer: 00:13:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlegende Arbeit zur Gymnastizierung einer jungen Remonte

Anja Beran

Zusammen mit ihrem Mentor Manuel Jorge de Oliveira und ihrem Team zeigt Anja Beran in diesem Video den Aufbau einer typischen Trainingseinheit und das Erarbeiten der Seitengänge, die dabei helfen, das junge Pferd geschmeidig zu machen und es gerade zu richten.

Dauer: 00:08:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 3: Vorbereitende Arbeit vom Boden aus

Philippe Karl

Das Maul des Pferdes ist heilig. Die Einwirkung der Reiterhand sollte dem Pferd bereits vom Boden aus verständlich gemacht werden, um möglichst schonend und sanft durchgeführt werden zu können.

Dauer: 00:11:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule nach der Wanless-Methode

Elaine Butler

Die Wanless-Methode befasst sich detailliert mit dem Reitersitz und der Einwirkung des Reiters auf das Pferd. Lernpsychologie und verständliche Erklärungen, die dem Reiter helfen, Korrekturen richtig umzusetzen, spielen dabei eine wichtige Rolle.

Dauer: 00:18:48 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video