Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 5: Die Galopp-Pirouette



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/2/7/de/images/cover.jpg 2019-11-19T00:00:00+01:00

Die Galopp-Pirouette gilt als eine der schwierigsten Lektionen im Galopp, denn sie erfordert einen enorm hohen Versammlungsgrad. Nicht jedes Pferd wird in der Lage sein, diese Lektion jemals vernünftig auszuführen. Vernünftig heißt in diesem Fall: korrekt und damit verschleißarm. Nur wenn dein Pferde anatomisch dazu in der Lage ist, diesen hohen Versammlungsgrad im Laufe der Ausbildung zu erreichen, macht das Erarbeiten von Galopp-Pirouetten Sinn und Spaß.

Britta Schöffmann zeigt in diesem Teil, wie der Schritt von der Arbeits-Pirouette zur Galopp-Pirouette aussehen kann und worauf es bei dem Reiten von Pirouetten ankommt. Darüber hinaus zeigen ihre Schüler auch in diesem Film wieder absichtlich einige Fehler und ihre Lösungsansätze.

Weitere Teile dieser Serie:
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 1: Die Vorhandwendung
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 2: Die Hinterhandwendung
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 3: Kurzkehrt und Schritt-Pirouette
Wendungen um Vor- und Hinterhand Teil 4: Die Arbeits-Pirouette



Du lernst in diesem Video:

  • wie eine Galopp-Pirouette aussehen soll
  • warum sensibles Reagieren auf die Reiterhilfen immanent wichtig ist
  • welche Reiterfehler Probleme bei der Galopp-Pirouette hervorrufen
  • wie du von halben zu ganzen Galopp-Pirouetten kommst

Dr. Britta Schöffmann

Die Journalistin und ehemalige Grand-Prix-Reiterin hat ihr Hobby Pferd zum "vielseitigsten Beruf der Welt" gemacht: Sie reitet, lehrt und schreibt. Ihre Bücher rund um Dressurausbildung werden weltweit gelesen.

> mehr

Ähnliche Videos

Sitzschule am Boden nach der Wanless-Methode

Elaine Butler

Mit einem Gymnastikball lässt sich die Wahrnehmung für häufige Sitzfehler und deren Korrektur vom Boden aus sehr gut schulen. Verschiedene Übungen helfen außerdem, die benötigten Muskeln und Bewegungsabläufe für einen stabilen und losgelassenen Sitz zu trainieren.

Dauer: 00:16:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 3: Vorbereitende Arbeit vom Boden aus

Philippe Karl

Das Maul des Pferdes ist heilig. Die Einwirkung der Reiterhand sollte dem Pferd bereits vom Boden aus verständlich gemacht werden, um möglichst schonend und sanft durchgeführt werden zu können.

Dauer: 00:11:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining am Hang

Christopher Bartle

Dieses Video zeigt Vielseitigkeitsreiter Andreas Ostholt beim Dressurtraining mit Bundestrainer Christopher Bartle. Die leichte Steigung neben dem Dressurplatz bietet hervorragende Möglichkeiten, die Schub- und Tragkraft der Pferde zu trainieren und dem Reiter ein besseres Gefühl für das Versammeln zu vermitteln.

Dauer: 00:13:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit mit Reitschülerin Laura an der Hilfengebung

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Saint Ledger steht noch ganz am Anfang seiner Ausbildung. In dieser Unterrichtseinheit geht es vor allem um die Gewöhnung an die Hilfen und das Erreichen der Losgelassenheit auf einem fremden Dressurplatz.

Dauer: 00:09:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video