Pferde-Fitness Teil 6: Crossfit und Zirkeltraining



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/3/3/de/images/cover.jpg 2019-12-05T00:00:00+01:00

Pferde-Crossfit muss nicht zwingend in einem Trailpark stattfinden. Du kannst es genauso gut auch auf dem heimischen Reitplatz oder in der Halle absolvieren. Denn auch mit einfachen Hilfsmitteln wie Stangen, Pylonen oder Cavaletti kannst du einen vielfältigen Parcours aufbauen und dein Pferd ganzheitlich trainieren. Katrin Obst gibt dir in diesem Video viele tolle Trainingsanregungen.

Stangen-L und Pylonen mögen einige Reiter an ihren Reitunterricht in Kindertagen erinnern. Dabei können diese Tools viel mehr als einfach nur eine Reitstunde aufzupeppen: Wie sie räumliche Wahrnehmung, Koordination und Trittsicherheit deines Pferdes schulen und warum du diesen Trainingseffekt nicht unterschätzen solltest, vermittelt Katrin Obst dir auf spielerische Weise.

Ein besonders Element in diesem beispielhaften Parcours sind die Balance Boards (auch bekannt als Balance Pads). Ihr besonderer Nutzen liegt in der Ansprache und Kräftigung der Tiefenmuskulatur deines Pferdes. Was die Tiefenmuskulatur auszeichnet und wie du sie trainieren kannst, solltest du keine Balance Boards zur Hand haben, erfährst du in diesem Video.

Weitere Teile dieser Serie:
Pferde-Fitness Teil 1: Fitness-Check
Pferde-Fitness Teil 2: Ausdauertraining im Viereck
Pferde-Fitness Teil 3: Intervalltraining
Pferde-Fitness Teil 4: Einführung in das Muskeltraining
Pferde-Fitness Teil 5: Crossfit für Pferde
Pferde-Fitness Teil 7: Aqua-Fitness
Pferde-Fitness Teil 8: Balance und Koordination
Pferde-Fitness Teil 9: Step Aerobic
Pferde-Fitness Teil 10: Pferde-Yoga

Du lernst in diesem Video:

  • Zirkeltraining als ganzheitliches Training
  • körperliche und geistige Auslastung deines Pferdes
  • kreative Übungsabfolgen mit simplen Hilfsmitteln

Katrin Obst

Seit über 16 Jahren parktiziert Katrin Obst als Pferde-Physiotherapeutin. Zusatzqualifikationen besitzt sie als Pferdefachwirtin, in der Blutegeltherapie, Osteopathie und Akupunktur. Überregionale Bekanntheit erlangte sie durch Auftritte in den TV-Formaten "hundkatzemaus" und "Die Pferde-Profis".

> mehr

Ähnliche Videos

Zirkusschule Teil 1: Grundlagen & richtiges Belohnen

Bea Borelle

Die Grundvoraussetzung für das Erlernen aller Zirkuslektionen ist eine klare Verständigung zwischen Pferd und Ausbilder. Dazu gehören eine präzise Hilfengebung und das richtige Belohnen bzw. das positive Verstärken einer gewünschten Reaktion. Bea Borelle zeigt in diesem Video die Grundlagen für einen systematischen Trainingsaufbau.

Dauer: 00:14:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Kommunikation im Roundpen

Anna Twinney

Eine klare Kommunikation zwischen Mensch und Pferd ist der Grundstein für jedes erfolgreiche Training. Verhaltensspezialistin Anna Twinney gibt in diesem Video Einblicke in die natürliche Sprache der Pferde.

Dauer: 00:21:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 1: Basisübungen

Karin Hess-Müller

Durch die Arbeit an der Hand können viele Lektionen mühelos und stressfrei unabhängig von Alter und Ausbildungsstand des Pferdes vorbereitet und erlernt werden. Das schafft Abwechslung, motiviert und vertieft die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Dauer: 00:20:30 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 6: Dressur meets Working Equitation

Uta Gräf

Dressur meets Working Equitation: Lehrreich und sehr unterhaltsam stellen Uta Gräf und Stefan Schneider die beiden auf dem Gut Rothenkircherhof praktizierten Disziplinen vor. Ein gebührender Abschluss für einen gelungenen Ausbildungsabend.

Dauer: 00:18:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Working Equitation mit Pedro Torres Teil 2: Den Trail-Parcours Schritt für Schritt erarbeiten

Pedro Torres

Die Arbeit mit Working Equitation Hindernissen setzt vor allem ein intaktes Vertrauensverhältnis zwischen Pferd und Reiter voraus. In diesem Video demonstriert Welt- und Europameister Pedro Torres, wie ein unerfahrenes Pferd behutsam und ohne Zwang an die neuen Herausforderungen gewöhnt wird.

Dauer: 00:23:10 Minuten

Hier geht es zum Video