Die Ausbildung von Fahrer und Wagenpferd



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/8/6/5/de/images/cover.jpg 2020-01-21T00:00:00+01:00

Sonntags einfach das Pferd vor die Kutsche spannen und eine Runde mit der ganzen Familie durch die Natur fahren: Das ist ein Traum vieler Freizeitreiter. Doch bevor es auf die Kutsche geht, müssen zur Sicherheit einige Grundlagen bei Pferd und Fahrer sitzen. In diesem historischen Video erfährst du, was wichtig ist, bevor du dein Pferd vor die Kutsche spannst. Das Video ist zwar schon viele Jahre alt, doch haben sich die Grundsätze zum korrekten Anspannen, der Leinenführung und dem Einfahren des Pferdes nicht verändert. 

Das sichere und gründliche Einfahren eines Fahrpferdes ist die Basis. Du lernst in diesem Video, was du vor dem Fahren mit deinem Pferd üben musst. Ein Fahrpferd muss in aller Ruhe auf das Kutsche fahren vorbereitet werden: Nur so kannst du später jede Ausfahrt genießen!

Der Fahrer muss ebenfalls einige Dinge wissen. Dazu gehört zum Beispiel das Anlegen des Geschirrs und Kenntnisse über die Finessen der Kreuzleine. Die Kreuzleine ermöglicht es im Mehrspänner, ein ungleiches Gespann geschickt auszugleichen, damit beide Pferde gleichgut im Zug stehen.

Du lernst in diesem Video:

  • Grundlagen der Leinenführung
  • Umgang mit dem Fahrpferd und Equipment
  • Tipps für korrektes und sicheres Kutsche fahren

Ähnliche Videos

Traditionelles Fahren Teil 1: Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus

Eine Reise in die Verkehrs- und Transportwelt der Vergangenheit: Traditionelles Fahren ist eine anspruchsvolle Mischung aus viel Traditionspflege und etwas sportlicher Herausforderung. Dieses Video nimmt dich mit zum Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus, trifft Experten und zeigt dir die Essenz traditioneller Fahrsportereignisse.

Dauer: 00:31:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala für das Fahrpferd

Frank Lütz

Voraussetzungen für pferdegerechtes und erfolgreiches Fahren sind unter anderem Wendigkeit, Kraft und Durchlässigkeit des Pferdes sowie eine präzise und feine Kommunikation mit dem Fahrer. Das Video erklärt, wie diese Ziele mithilfe der Ausbildungsskala erreicht werden können und zeigt Wege und Übungen, um die einzelnen Elemente im Trainingsalltag zu verbessern. 

Dauer: 00:24:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Traditionelles Fahren Teil 2: Starnberger-See-Rundfahrt

Der Ultra-Marathon des Gespannfahrens: Nur alle fünf Jahre findet die „Starnberger-See-Rundfahrt“ statt. Mit 75 km rund um den See ist sie die wohl längste Tagesstilstreckenfahrt Europas, eine echte Herausforderung und ein unvergessliches Erlebnis für Pferde und Fahrer. Dieses Video porträtiert das Spektakel und trifft dabei echte Experten.

Dauer: 00:13:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala in der fahrsportlichen Praxis

Frank Lütz

Wie beim Reiten ist im Fahrsport die Dressur die grundlegende Disziplin. Die Berücksichtigung der Grundsätze der Ausbildungsskala ist eine Voraussetzung für die sichere und pferdegerechte Absolvierung von Geländeparcours oder Hindernisfahrt. In diesem Video wird anhand einer gefahrenen Dressuraufgabe gezeigt, welche Rolle die einzelnen Elemente der Ausbildungsskala in der fahrsportlichen Praxis spielen.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner

Tjeerd Velstra

Das Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner erfordert ein hohes Maß an Präzision, Kontrolle und Feingefühl. In diesem Video demonstriert Tjeerd Velstra, wie er seinem Gespann im Training zu Hause beibringt, mit Fehlern im Gelände und im Parcours ruhig und gelassen umzugehen, um brenzlichen Situationen vorzubeugen.

Dauer: 00:15:21 Minuten

Hier geht es zum Video