Connected-Riding-System: Philosophie und Sitzanalyse



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/9/2/2/de/images/cover.jpg 2020-02-20T00:00:00+01:00

Die amerikanische Reitlehrerin Peggy Cummings entwickelte nach vielen Jahren klassischer Reitausbildung und basierend auf den Methoden von Sally Swift und Linda Tellington-Jones ihre eigenen Konzepte: Das Connected-Riding-System und das Connected-Groundwork-System. Das Connected-Riding-System hilft dir dabei, mit inneren Bilder und einer gründlichen Fehleranalyse zu einer ausbalancierten Reitposition zu finden. Mit dem Connected-Riding-System lernst du, zentriert und geschmeidig auf dem Pferd zu sitzen. 

Der erste Schritt im Connected-Riding-System ist dabei die eigene Fehleranalyse. Peggy Cummings unterteilt dafür alle Reiter in drei Reitstile: den gekrümmte Held, den Taschensitzer und den Gummimensch. Finde heraus, zu welcher Gruppe du gehörst!

Das Connected-Groundwork-System ist dazu da, sanft Verspannungen und Bewegungsblockaden an der Hand zu lösen. Erfahre von Peggy Cummings, wie sanfte Bewegungen und Berührungen deine Verbindung zum Pferd verbessern. 

Du lernst in diesem Video:

  • Bekomme einen Einblick in das Connected-Riding-System
  • Lerne, deinen Sitz auf Fehler zu analysieren
  • Verstehe, wie sich Sitzfehler aufs Pferd auswirken
  • Lerne die Vorteile des Connected-Groundwork-Systems kennen

Peggy Cummings

Peggy Cummings ist bekannt für ihre Ausbildungskonzepte Connected Riding und Connected Groundwork. Ihre Methoden leben von inneren Bildern, mit derer Hilfe es Peggy gelingt, jedem Reiter das Gefühl eines geschmeidigen und ausbalancierten Sitzes zu vermitteln. Dabei stehen ihre grundsätzlichen Prinzipien von Leichtigkeit, Mühelosigkeit und Freude am Reiten immer im Fokus.

> mehr

Ähnliche Videos

Dressurtraining auf der Hangbahn

Kurd Albrecht von Ziegner

Das Hangbahntraining ist für Dressurpferde genauso sinnvoll und hilfreich wie für Spring- und Vielseitigkeitspferde. Durch das ständige Bergauf und Bergab werden Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt, sowie Schub- und Tragkraft gefördert. Einzelne Dressurlektionen können wunderbar in das Hangbahntraining eingebaut werden.

Dauer: 00:09:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Alizée Froment zu ihrer Ausbildungsphilosophie & der Arbeit mit dem jungen Pferd

Alizée Froment

Bei Vorführungen in ganz Europa beeindruckt die Französin Alizée Froment ihre Zuschauer mit Dressurlektionen auf höchstem Niveau - geritten ohne Zäumung. Beobachte in diesem Video ihre Ausbildungsweise und ihr Training zu Hause mit dem jungen PRE-Hengst Aslan, der zum Zeitpunkt der Aufnahmen gerade erst zum ca. zwanzigsten Mal unter dem Sattel ging.

Dauer: 00:16:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Erarbeiten von Takt und Losgelassenheit mit jungen Pferden

Ingrid Klimke

In diesem Video zeigen Ingrid Klimke und Andreas Busacker, wie man bei einem jungen Pferd den Takt und die Losgelassenheit verbessern kann.

Dauer: 00:09:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 8: Mit Cavaletti die Versammlung im Galopp verbessern

Ingrid Klimke

Soma Bay soll lernen, sich im Galopp noch mehr zu setzen. Ingrid Klimke bindet unterschiedliche Cavaletti-Übungen in die Trainingseinheit ein und verbessert Schritt für Schritt die Versammlung und die Lastaufnahme mit der Hinterhand.

Dauer: 00:16:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Falk Stankus arbeitet mit 5-jähriger Stute an mehr Geschlossenheit & Konzentration

Falk Stankus

Die 5-jährige Alissa lässt sich beim Training leicht ablenken und ist in ihrem Gleichgewicht noch nicht gefestigt. Im Trab und Galopp würde sie ohne entsprechende Vorbereitung dazu tendieren, auseinanderzufallen und nicht mehr fein an den Hilfen zu stehen.

Dauer: 00:12:29 Minuten

Hier geht es zum Video