Eine ausdrucksvolle Traversale im Trab reiten



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/9/3/2/de/images/cover.jpg 2020-04-07T00:00:00+02:00

Hast du dich auch schon einmal dabei ertappt, dein Pferd beim Reiten der Traversale irgendwie rüberschieben zu wollen? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video, wie du es besser machen kannst. Der Schlüssel zum Erfolg ist eine gute Vorbereitung. Mithilfe des Schulterhereins überprüft sie zum Beispiel, ob die Stute Asha P nachgibt und an den äußeren Zügel herantritt.

Mit dem Reiten der Traversale im Trab beginnt Ingrid Klimke von der Mittellinie zur Bande. Lerne von ihr, auf welche Hilfengebung es in welchem Moment besonders ankommt. Nimm dir Zeit für die Vorbereitung: zurückkommen, Stellung und Biegung sicherstellen, ausbalanciert sitzen.

Eine Traversale korrekt zu reiten, ist der Anfang. Der nächste Schritt ist mehr Ausdruck. Lerne, wie du das Vorwärts aus einem Zulegen in Schwung für die Traversale verwandelst. Im Video siehst du, wie Ingrid Klimke reagiert, wenn Asha P im Trab zu eilig wird.

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne, eine korrekte Traversale zu reiten und Fehler zu vermeiden
  • Ingrid Klimke erklärt dir ihre Hilfengebung direkt vom Sattel aus
  • Übungen zur Vorbereitung einer ausdrucksvollen Traversale im Trab
  • Erreiche die nötige Versammlung und Schwungentfaltung

Ingrid Klimke

DressurSie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Ingrid Klimke arbeitet mit Dante an S-Lektionen auf Kandare

Ingrid Klimke

Die Gewöhnung an die Kandare ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings auf dem Weg zu den höheren Klassen. Neben den Seitengängen zeigt Ingrid Klimke in diesem Video die vorbereitende Arbeit für Pirouetten und Serienwechsel.

Dauer: 00:12:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 4

Anja Beran

Nach knapp eineinhalb Jahren Training im Stall von Anja Beran ist der ehemalige Korrekturfall Flamingo auf dem besten Weg, seine angeborenen Qualitäten wiederzufinden. Der Galopp ist gesetzter, die Seitengänge gelingen mit Leichtigkeit und die Passage wird zunehmend gleichmäßiger und erhabener.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 5

Anja Beran

Dieses Video zeigt eine Trainingseinheit mit Flamingo knapp vier Jahre nachdem der ehemalige Korrekturfall zu Anja Beran kam. Mit Leichtigkeit und Eleganz demonstriert der Wallach Seitengänge und Passage-Piaffe Übergänge. Auch seine Problemgangart Galopp ist nun gesetzter und es kann an halben Pirouetten und fliegenden Wechseln gearbeitet werden.

Dauer: 00:07:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit am langen Zügel Teil 3: Seitengänge, Versammlung & Spanischer Schritt

Saskia Gunzer

Analog zur Ausbildung unter dem Reiter spielen auch bei der Arbeit am langen Zügel die Seitengänge eine entscheidende Rolle für die Gymnastizierung. Saskia Gunzer zeigt, wie sie am langen Zügel die verschiedenen Seitengänge, Piaffe, Passage und den Spanischen Schritt erarbeitet.

Dauer: 00:25:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 1: Theoretischen Grundlagen

Philippe Karl

Wer die Philosophie von Philippe Karl und seiner Schule der Légèreté verstehen will, sollte sich zunächst theoretisch mit den wichtigen Kriterien beschäftigen. Grundlage seiner Lehre sind Harmonie und Balance zwischen Reiter und Pferd. Auf dem Weg der Ausbildung spielt die richtige Einwirkung des Reiters eine entscheidende Rolle.

Dauer: 00:10:59 Minuten

Hier geht es zum Video