Einem jungen Pferd Seitengänge beibringen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/9/3/4/de/images/cover.jpg 2020-03-24T00:00:00+01:00

Die 6-jährige Westphalenstute Siena soll Seitengänge lernen. Olympiasiegerin Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video eine beispielhafte Arbeitsphase, in der die Stute die Hilfen von Schulterherein, Travers und der Traversale kennenlernt und beginnt zu verstehen, worauf es in den Seitengängen ankommt. Erfahre, wie du die Arbeitsphase effektiv aufbaust, um deinem Pferd Seitengänge beizubringen!

Ingrid Klimke ist es besonders wichtig, dass Siena in den Seitengängen gleichmäßig geht und eine konstante Anlehnung beibehält. Erfahre von ihr, wie du deine Hilfen am besten dosierst und Seitengänge mit verschiedenen Hufschlagfiguren verbindest.

Natürlich gelingt mit der jungen Stute nicht alles auf Anhieb. Ingrid Klimke zeigt dir, was zu tun ist, wenn dein Pferd nicht auf die Hilfen reagiert oder sich im Genick verwirft.

Du lernst in diesem Video:

  • So bringst du deinem Pferd die unterschiedlichen Seitengänge bei
  • Die Arbeitsphase effektiv aufbauen, um Seitengänge zu trainieren
  • Schulterherein, Travers und Traversale mit Hufschlagfiguren verbinden
  • So löst du typische Kommunikationsprobleme in den Seitengängen

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Pirouetten im Schritt und Galopp

Ingrid Klimke

Über Hinterhandwendung, Kurzkehrt und Schrittpirouetten führt Ingrid Klimke den Wallach Bluetooth an die ersten Arbeitspirouetten im Galopp heran. Ihre stetigen Begleiter, die Cavaletti, sind auch hierbei eine hilfreiche Unterstützung. Mit diesem Video bist du direkt am Viereck dabei und siehst, wie die Olympiasiegerin eine der schwersten Dressurlektionen Schritt für Schritt erarbeitet.

Dauer: 00:08:50 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressur im Detail Teil 2: Mitteltrab entwickeln

Dr. Reiner Klimke

Mitteltrab ist eine Lektion, bei der man schnell erkennen kann, ob ein Pferd richtig ausgebildet ist und reell an den Hilfen steht. Welches die wichtigsten Kriterien des Mitteltrabs sind und wie du ihn ab der Klasse A entwickelst, erklärt Dressurlegende Dr. Reiner Klimke dir in diesem Video.

Dauer: 00:13:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 3: Pferde motivieren

Uta Gräf

Reiten auf motivierten Pferden ist das Motto von Uta Gräf. Im Rahmen der EQUITANA OPEN AIR 2019 gibt sie dem Publikum so einige Tipps, wie es ihr gelingt, ihre Pferde in jeder Phase der Ausbildung fröhlich und motiviert zu halten.

Dauer: 00:16:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Training des 20-jährigen Pferdes: Galopparbeit für vermehrte Lastaufnahme

Christoph Hess

Lastaufnahme der Hinterhand ist im Rahmen eines gesunderhaltendes Training essenziell und damit für ein schon älters Pferd besonders wichtig. Wie du die Lastaufnahme mithilfe von Übergängen, Zirkel verkleinern und Arbeitspirouetten förderst, zeigt Christoph Hess dir in diesem Video. 

Dauer: 00:08:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Unsichtbare Paraden reiten: Ohne Bügel und mit Zügelbrücke

Ingrid Klimke

Das Paraden reiten ist eins der wichtigsten Bestandteile der Dressurarbeit. Ingrid Klimke möchte dabei ihr Hilfen minimieren und mit dem jeweiligen Pferd perfektionieren. Deshalb schlägt sie ab und an die Bügel hoch und nutzt zusätzlich die Zügelbrücke.

Dauer: 00:24:51 Minuten

Hier geht es zum Video