Die Grundlagen der Akademischen Reitkunst



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/9/5/5/de/images/cover.jpg 2020-04-08T00:00:00+02:00

Bent Branderup, den Gründer der Akademischen Reitkunst, treibt seit schon immer die Frage um, wie man Pferde gesunderhaltend ausbilden und reiten kann. In diesem Vortrag, den er 2002 bei den Warendorfer Hippologische Foren hielt, erfährst du, auf welchen Grundlagen die Akademischen Reitkunst basiert. Erfahre, wie in dieser Reitweise das Wissen der barocken Meister mit modernen biomechanischen Erkenntnissen verknüpft wird!

„Die Dressur ist für das Pferd da, nicht das Pferd für die Dressur!“ Wenn wir ein Pferd reiten, sollten wir auch den Anspruch haben es dabei gesund zu erhalten. Dafür müssen wir die Muskeln im Pferdekörper so aktivieren, dass sich der Rücken aufwölben kann und die Hinterhand mehr Last aufnimmt. Bent Branderup erklärt dir anhand von zwei Pferden, wie die Dressurarbeit eine Grundgymnastizierung ermöglicht. 

Du lernst in diesem Video:

  • Grundgedanken der Akademischen Reitkunst
  • So kannst du dein Pferd gesunderhaltend Reiten
  • Erfahre, wie die Muskeln deines Pferdes arbeiten

Bent Branderup

Bent Branderup ist Begründer der Akademischen Reitkunst. Seine Ausbildungsmethode lebt von der Kommunikation zwischen Pferd und Reiter, mit derer es gelingt, die Sprache unserer Pferde zu verstehen. Das Reiten sowie die Arbeit an der Hand sollen Gesundheit und Motivation des Pferdes fördern.

> mehr

Ähnliche Videos

Grundkurs Westernreiten Teil 1: Basiswissen, Sitz und Hilfengebung

Peter Kreinberg

Der erfahrene Westernausbilder Peter Kreinberg vermittelt in seiner Sitzschulung den ausbalancierten Sitz des Reiters und eine funktionale Hilfengebung.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 6: Dressur meets Working Equitation

Uta Gräf

Dressur meets Working Equitation: Lehrreich und sehr unterhaltsam stellen Uta Gräf und Stefan Schneider die beiden auf dem Gut Rothenkircherhof praktizierten Disziplinen vor. Ein gebührender Abschluss für einen gelungenen Ausbildungsabend.

Dauer: 00:18:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 5: Working Equitation – Blick über den Tellerrand

Stefan Schneider

Ein gutes Dressurtraining ist abwechslungsreich – für das Pferd und für den Reiter. Stefan Schneider, der Mann von Uta Gräf, zeigt dir in diesem Video, wie du Elemente der Arbeitsreitweise Working Equitation in dein Dressurtraining einbauen kannst. Schau dir an, warum diese Aufgaben für jedes Dressurpferd eine Bereicherung sind.

Dauer: 00:05:33 Minuten

Hier geht es zum Video

Working Equitation mit Pedro Torres Teil 3: Galopparbeit im Slalom

Pedro Torres

Der Slalom stellt eine besondere Herausforderung der Working Equitation dar. Das Pferd muss durchlässig und wendig sein und sicher Last auf die Hinterhand aufnehmen können. Pedro Torres zeigt variable Übungen, um das Pferd bestmöglich auf die Aufgabe vorzubereiten.

Dauer: 00:09:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Working Equitation mit Pedro Torres Teil 1: Dressurmäßige Arbeit & Trainingsphilosophie

Pedro Torres

Die aus den alten Arbeitsreitweisen Südeuropas entstandene Working Equitation setzt sich heute aus den Teildisziplinen Dressur, Trail, Speedtrail und Rinderarbeit zusammen. Dieses Video zeigt Welt- und Europameister Pedro Torres bei der dressurmäßigen Arbeit, die die Voraussetzungen für alle Aspekte der Working Equitation schafft.

Dauer: 00:28:13 Minuten

Hier geht es zum Video